Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Änderung im Bankenwesen bis 2018

Eintrag vom: 12.06.2017 | von: Basti | in: Telekommunikation

2

Der Deutsche Bundestag verabschiedete letzte Woche die zweite Zahlungsdiensterichtlinie.
Ab 2018 dürfen Händler damit in den meisten Fällen keine Preisaufschläge mehr für Kartenzahlungen, Überweisungen oder Lastschriften verlangen. Damit sollte es auch z.B. bei Flugbuchungen leichter sein, mit seiner gewünschten Zahlungsart den angebotenen Preis zu erreichen (bislang brauchte man dafür meist *eine* ganz spezifische Zahlungsart). PayPal, Diners und Amex sind allerdings hiervon ausgenommen.

Außerdem sinkt die Eigenhaftung von 150 € auf 50 €. Erstaunlicherweise wurden in der Zahlungsdiensterichtlinie auch Zahlungsdienstleister wie SOFORT (SofortÜberweisung) legalisiert. Die Banken dürfen den Login über solche Dienstleister via PIN und TAN nicht mehr unterbinden, wie sie das mittels AGBs bisher häufig tun. Allerdings wird SOFORT wohl bald unter die Aufsicht der BaFin gestellt, um Missbrauch zu vermeiden.

Im November soll außerdem SEPA Instant Payment an den Start gehen, mit dem SEPA-Überweisungen zukünftig nur noch ein paar Sekunden bis zur Ausführung dauern sollen. Die Banken sind hier durch die Konkurrenz von virtuellen Anbietern wie PayPal unter Zugzwang. Ich bin gespannt, wie sich die Lage hier weiter entwickelt…

Kommentare (2)

avatar

Die Informationen zu SOFORT sind für mich neu. Ich wusste bisher nicht, dass einzelne Banken den Login unterdrücken. Interessant!

avatar

Sie unterdrücken ihn implizit, indem sie die Weitergabe von PIN und/oder TAN an Dritte in den AGBs untersagen. (Einige unterdrücken es im Prinzip auch technisch, indem sie keine HBCI-Schnittstelle anbieten, auf die Sofort primär aufsetzt. Effektiv ist das einfach ein Online-Banking-Tool mit Treuhänder-Funktion).

Kommentar hinterlassen