Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Ich war Staatsfeind Nr. 1

Eintrag vom: 25.01.2016 | von: Basti | in: Medien

0

Vor kurzem das als Hörbuch gehört und für interessant befunden: Die Lebensgeschichte von Wolfgang Welsch, die so utopisch ist, dass sie bei jedem Drehbuchpitch gnadenlos durchfallen oder in die B-Movie-Ecke gesteckt würde. Gefängnisfolter, Fluchtversuche, Mordanschläge und Agententätigkeiten, wie sie comic-artiger nicht sein könnten. Die Banalität des Bösen also:

Lesen tut das Hörbuch Welsch selbst. Der ist kein perfekter Redner, kann trotz der Mühe keinen Dialekt zu reden, sein „sch“-Nuscheln nicht verhindern und blättert laut durchs Buch. Gleichzeitig wirkt die Lebensgeschichte damit aber auch intim. Mich hat es nicht gestört.

Welsch ist keine Person, der ich uneingeschränkt in seinen Ansichten zustimmen würde. Sie ist bewusst politischer Aktivist und unbequem und sie wurde auch mehrfach kritisiert, da ihre Geschichten häufig extrem unglaubwürdig erscheinen – wie so häufig, wenn man mit Geheimdiensten in Kontakt kommt, die dann die merkwürdigsten Operationen durchführen. Andererseits hat er aber schon hin und wieder bewiesen, dass seine zuerst als Verschwörungstheorien abgetanen Beschuldigungen der Wahrheit entsprachen. Allein schon aus dieser Sicht macht die Lektüre durchaus mal Sinn für einen Realitätsabgleich, so lange man reflektiert, dass sie subjektiv aus der Sicht eines strikten DDR-Gegners geschrieben ist. Empfehlung.

Kommentar hinterlassen