Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Nostalgie am Montag!

Eintrag vom: 21.04.2014 | von: Basti | in: Privates

0

Es begab sich zu meiner Schulzeit, dass alle Abgänger angehalten waren, vor dem Abitur einen sogenannten „Kleinkunstabend“ abzuhalten. Neben dem Abitur ist das für viele natürlich gleich eine Doppelbelastung, denn es wird viel geübt, gesungen, getanzt, getextet – und jeder soll natürlich seinen Teil zur großen Show beitragen.

Im Prinzip bin ich ne faule Sau. Meine Aufgabe beschränkte sich eigentlich auf das mehr schlecht als rechte Zusammenstöpseln einer „Wer-wird-Millionär“-Software für eine (unvergessene) Lehrerausgabe auf der Bühne und ein bischen Bühnen-Tech. Da aber trotzdem jeder angehalten war, zumindest einmal da oben zu stehen und ich sicherlich nichts einstudieren wollte, habe ich mich einfach auf das berufen, was ich dann meistens mache: Stegreif-Erzählungen aus meinem Gerhard-Polt-Reportoire (wie gesagt: ich kann furchtbar faul sein). Also ging ich irgendwann runter, griff auf ein Tuch als Kostüm zurück und faselte als altes Weib was von der Sinnlosigkeit des Abiturs.

Dass ich am Ende tatsächlich den Satz fallen ließ „Den Hitler ham’s ja auch aus jeder Schul‘ raus’gschmissen und er hat trotzdem seinen Weg gemacht! Man sieht also: Es gibt auch noch Möglichkeiten ohne Abitur!“ hat bei der Marter Oberin und den Lehrkräften danach eine hitzige Debatte ausgelöst. Ich hab mir das als Vogelfreier natürlich gleich zum Anlass genommen, die umstrittene Stelle auch bei der Wiederholung am nächsten Tag nochmal zu bringen. Und weil ihr es seid, habe ich die Stelle für euch sogar nochmal entdeckt. Klicken und Altweiber-Imitations-Stimme-Hören auf eigene Gefahr… 😉

Kommentar hinterlassen