Glück allein…

Seit 1. Januar wohn ich nicht mehr in Wiesbaden sondern in Frankfurt. Ab und zu ist es mal ganz gut, durch etwas räumliche Distanz auch Distanz zur Arbeitswelt zu kriegen. Frankfurt ist eigentlich als Stadt relativ, sagen wir, ‚überschaubar‘, aber ich fühle mich soweit ganz wohl. So nach und nach bekommt auch mein Zimmer ein Gesicht. Bilder gefällig?

Mein Arbeitsplatz, wo ich grad diese Zeilen tippe. TFT-Bildschirm als Gratis-Zugabe von eteleon.de, auf dem Schreibtisch arbeitet ein ASUS Bookshelf-PC mit einem AMD X2 6000+.

Mein Medienregal hab ich als einer der wenigen Sachen von zu Hause nicht entsorgt. Rund 1/3 meiner DVDs sind hier über mehrere Ebenen verstaut. Und natürlich Games und Comics usw…

Showcases für Filme…

… und Games …

… und Bücher!

Mein Bett, endlich ein großes! Die seitlich flankierten Schubladen sind exakt auf der Höhe der Matratze und vergrößern die Auflagefläche so zusätzlich! 🙂

Am Kopfende liegt mein Ipod-Dock das neben meinem Ipod auch meinem Computer als Soundausgabe-Gerät dient. Die Holzummantelung passte irgendwie grad ziemlich gut auf das Schubladenset und nutzt die Dachschräge gut aus!

Hier nochmal das Ipod Dock. Da man den Ipod Touch wunderbar als Internet-Radio-Empfänger nutzen kann hab ich damit auch gleich einen Radio mit an die 5000 Stationen. Im Vordergrund: Lavalampe. Ja, ich bin retro. ,-)

Nochmal Kitsch: Die Kugeln am Kopfende können ihre Farbe wechseln. ,-)

Da ist meine Kleidung drin. Derzeit rechts und links mit Deckenstrahlern flankiert.

Blick vom Bett nach vorne: Meine Konsolenbank mit Nintendo Wii, XBox 360 und dem 3D-Homekino-System. Ein 40 Zoll-Fernseher kommt noch! 🙂

Mein Zimmer ist zweigeteilt – eine Seite Arbeits- auf der anderen Seite der Schlafbereich. Hier der Blick vom Bett Richtung Regal.

Ein letzter unscharfe Blick aus meinem Fenster auf die im Smog versinkende Frankfurter Skyline… (fotografiert mit 20 € Yakumo-Fotoapparat)

0 Gedanken zu “Glück allein…”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.