Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

(h)AlLo-we!

Eintrag vom: 06.07.2011 | von: Basti | in: Games

Schlagwörter: ,

3

Der Adventure-Treff war in Holland um einen ganz großen des Spiele-Genres zu treffen: Al Lowe – Schöpfer der Leisure-Suit-Larry-Reihe.

Am Wochenende kam ich endlich dazu, das Interview fertig zu übersetzen, zu schneiden und online zu stellen.

Hier ist das Ergebnis – viel Spaß:

Teil 1Teil 2

Das zugehörige Feature von Sascha könnt ihr hier nachlesen.

Bye Bye, Maus!

Eintrag vom: 28.10.2009 | von: Basti | in: Privates

Schlagwörter: ,

0

Genre bin ich mit Dir gefahren, Mausmobil. Du warst flink, hübsch, immer ein Hingucker und spritzig. Danke, dass Du mir die Zeit so nett überbrückt hast. Jetzt gebe ich Dich zurück in die Arme unseres Tommifanten, wohlwissentlich, dass er weiterhin gut auf Dich Acht geben wird!

(falls ihr mich sucht: nein, ich bin nicht auf dem Bild)

Eden Lake

Eintrag vom: 06.04.2009 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

Schlagwörter: , , , ,

0

Gar nicht mal so schlecht. Eigentlich nur ein x-beliebiger Chase-Slasher nach Terrorkino-Manier. Baut aber eine fiese und sehr realistische Atmosphäre auf. Zusätzlich herausragende schauspielerische Leistungen von jungen Kindern, die ich so bisher selten in dem Genre gesehen habe. Einer der wenigen Filme, der den Horror nicht über Schockeffekte sondern durch Glaubwürdigkeit aufbaut. Gar nicht unbedingt gewieft in Szene gesetzt oder gar innovativ – aber solide und professionell. Und sogar mit sozialkritischem Unterton. Daher eine spannungsgeladene Empfehlung:

Cinema-Abo für 2,00 Euro.

Eintrag vom: 26.09.2006 | von: Basti | in: Preisfuchs

Schlagwörter: , , , ,

0

Wie jedes Jahr macht die Filmzeitschrift Cinema auch diesmal wieder einige Aktionen. Zum einen ändert sich mal wieder das Layout (gefällt mir weniger: Die Filme werden nun nicht mehr nach Erscheinungsdatum sondern nach Genre und ‚Größe‘ sortiert), zum anderen gibt es, wie jedes Jahr wieder eine Abo-Aktion. Zum aktuellen Prämienabo gibt es somit wieder 40,00 Euro bar als Geschenk auf die Kralle. Das Abo läuft 12 Monate und kostet 42,00 Euro. Macht unterm Strich also 2,00 Euro Reinkosten. Für Filmfans wie mich immer wieder interessant (beziehe die Cinema jetzt das dritte Jahr und amüsimiere mich immer wieder, wenn mich der Milchstraßen-Verlag anruft und mir ein ’neues Cinema-Abo‘ aufschwätzen will und ich denen erklären muss, dass ich seit der Kündigung schon längt wieder ein neues habe 🙂 ). Wer das Angebot wahrnehmen will muss sich werben lassen – bei Bedarf einfach Wunsch in den Comments hinterlassen, dann kümmere ich mich drum.

Interaktive Spielfilme – Artikel online

Eintrag vom: 02.03.2005 | von: Basti | in: Notiz

Schlagwörter: , , ,

0

Wie einige von Euch vielleicht wissen,
bin ich ein Fan der interaktiven
Spielfilme. Ich habe einen kleinen
Artikel über diesen Genretypus mal
online gestellt.

Dieser Artikel stammt aus der
Zeitschrift PC Power, dessen
herausragender Chefredakteur leider
schon vor einiger Zeit verstorben
ist (und die Zeitschrift seitdem leider
auch nicht mehr existiert) – und
zwar aus dem Jahr 1995, in welchem das
Genre des Interaktiven Films
seine Blütezeit erlebte (in der gleichen
Ausgabe wird z.B. auch
“Phantasmagoria” ausführlich besprochen)
– damals wurden tonnenweise
Spieler dieser Art produziert (und viele
davon erreichten noch nicht mal
Gold Status)…

Wie wir alle wissen, waren die damals
gemachten Prognosen, dass der
interaktive Film die Zukunft der
Computerspiele seien, mehr als falsch.
Das Genre stellte sich bald als
unbezahlbar heraus und wurden durch die
aufkommenden Strategie- und Shootergames
schnell verdrängt.
Der nun Artikel zeigt ein paar der ganz
frühen Versuche, Spielfilme auf
den PC zu bannen und ausserdem sieht man
mal, welche Vorstellungen
Schauspieler, Redakteure und
Spieledesginer damals noch von „der
Zukunft“ hatten… Viel Spaß beim
(nostalgischen?) Lesen!

Hier geht’s lang!