Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

DCP: Adventures und schlechte Witze

Eintrag vom: 11.04.2019 | von: Basti | in: Games

0

Der DCP ist immer wieder für Aufregung gut. Diesmal scheint es vor allen Dingen die Moderatorenwahl zu sein. Auf Adventure-Treff.de hab ich grad folgende News veröffentlicht:

Adventure-Spiele waren dieses Jahr die großen Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis. So gewannen Daedalics State of Mind (Bestes Serious Game), Backwood Studios Unforeseen Incidents (Bestes Jugendspiel) und Laika (Bestes Kinderspiel) die wertvollen Preisgelder.

Aber auch bei den Newcomern steht Storytelling hoch im Kurs. A Jugger’s Tale gewann den Nachwuchspreis und Elizabeth das Nachwuchskonzept. Großer Abräumer des Abends war aber Trüberbrook von den btf studios. Das Spiel gewann im Bereich Bestes Deutsches Spiel und Beste Inszenierung und sicherte sich damit den höchsten Topf von immerhin 150.000 € und 110.000 € Medialeistungen.

Wir gratulieren allen Preisträgern!

Nicht mit Ruhm bekleckert hat sich indes die Preisverleihung selbst. Das Presse-Echo ist nicht gut. Kritisiert wurden die Laudatoren, klischeebehaftete Zoten über die Gameskultur, niveaulose „Provinzialvorwürfe“ gegen Mitausrichterstadt München und die „sexistischen, rassischten und dümmlichen“ Witze der „nordischen Schnauze“ von Moderatorin Ina Müller. Der österreichische Standard nannte die Veranstaltung gar ein „Fiasko“. Gegenüber letztem Jahr sei der DCP in Berlin ein „herber Rückschlag“ gewesen, kritisiert Jury-Vorsitzender Olaf Zimmermann. Damals wurde der Preis noch von Barbara Schöneberger moderiert. Kommendes Jahr kehrt der Preis wieder nach Süddeutschland zurück. Verantwortlich ist ab dann ab sofort das Bundespresseamt.

Trailer für Draugen

Eintrag vom: 10.04.2019 | von: Basti | in: Games

0

Ein neuer Trailer gibt einen tieferen Einblick in Draugen, dem neuen Mystery-Spiel von Red Thread Games und aus der Feder von Game-Designer Ragnar Tørnquist (Dreamfall, The Longest Journey). Das Spiel ist im Norwegen der 20er Jahre angesiedelt und soll noch 2019 für PC und Konsolen erscheinen.

Hier der Trailer.

Könnt schon ganz interessant werden. 🙂

Huxley 2 veröffentlicht

Eintrag vom: 09.04.2019 | von: Basti | in: Games

0

Huxley kann man jetzt an noch mehr Standorten spielen. Hier die Meldung von Adventure-Treff.de:

Das VR-Life-Adventure HUXLEY war lange Zeit nur in Berlin zu spielen. Doch gemeinsam mit dem zweiten Teil „HUXLEY 2 – The Adventure Begins“ gibt es nun auch einen großen Rollout des Spiels in viele andere Städte weltweit. So kann man allein im deutschsprachigen Raum HUXLEY nun neben Berlin auch in Dortmund, Hannover, Speyer, Magdeburg, Braunschweig, Wien, Salzburg, Lugano und demnächst auch Augsburg und Bremen spielen.

Im Spiel wird man in Teams aus 2 bis 4 Mitspielern in das Jahr 1872 portiert. Mittels einem Luftschiff und einem Roboter namens HUXLEY müssen nun adventuretypische Rätsel gelöst werden. Gespielt wird mittels VR-Brille in einem frei begehbaren Raum. Da jeder Mitspieler einen eigenen Raum erhält, ist die Gefahr eines „Ineinanderlaufen“ nicht gegeben. Technisch kommt die Unity-Engine zum Einsatz. Um eine gute Grafikqualität zu garantieren, erhalten die Teilnehmer kabellose Computerrucksäcke.

Wer das Live-Adventure erleben will muss ca. 26 bis 38 € pro Person berappen – und sich einen Termin bei einem der Locations beim Betreiber Exit-VR geben lassen.

Ahoy’s Polybius documentary

Eintrag vom: 08.04.2019 | von: Basti | in: Games

0

Ahoy has probably made the best research about Polybius, yet. Watch it if you like Arcade Games and urban myths:

EU agiert gegen DCC

Eintrag vom: 07.04.2019 | von: Basti | in: Telekommunikation

0

Sieht so aus, als kommt endlich Bewegung in den Touristen-Betrug namens DCC. Gesetz wird die neue Regelung aber wohl erst in ca. 3 Jahren sein. Bis dahin sollte man also weiter aufpassen, dass man in Nicht-Euro-Ländern immer in Lokalwährung abgerechnet wird.

Frühjahrs-Rodeln von der Oberen Firstalm

Eintrag vom: 06.04.2019 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

0

Und hiermit beende ich meine Rodelsaison 2019/20 mit einem Klassiker:

Ich wollte unbedingt noch einmal auf den Rodel, nachdem ich wegen Erkältung so lange in den vier Wänden ausharren musste. Bei der Firstalm lag noch ein wenig Schnee, aber schön war die wellige, quasi unpräparierte Piste nicht wirklich. Aber hey, immerhin noch einmal den Berg runtergesaust. Jetzt kann der Rodel getrost eingemottet werden. 😉

Europa-Park Neuheiten 2019

Eintrag vom: 05.04.2019 | von: Basti | in: Erlebniswelten

0

Wie jedes Jahr gibt es auch für die Saison 2019 ein Neuheiten-Video vom Europa-Park.

Diesmal halten sich die Überraschungen ja ein wenig in Grenzen, weil man als Fan schon vieles wusste. Seit dem Großbrand liegt ja die eigentliche Arbeit im Wiederaufbau (neben der Fertigstellung des Spaßbades nebenan). Aber ich freue mich, dass mit Snorri Tours überraschenderweise ein Dark Ride Einzug unter Skandinavien hält. Es kann nie genug Darkrides geben! <3 🙂

MLP: Final Season

Eintrag vom: 04.04.2019 | von: Basti | in: Medien

0

It’s T minus 1 day for the final season.

Final days for an animation series that disproved so many TV principles:
– „You cannot have season-overarching storylines for a series targeted at pre-schoolers“ (they just did).
– „Don’t let your child protagonists grow and develop into adults, you will never be able to syndicate your series with re-runs!“ (well, not working for a coming-of-age premise series). 
– „Musical numbers in TV series are much too expensive“ (Creators: ‚ROFL!‘)
– „You may never give up all of your copyright and let the fandom create and make money out of your brands“ (By doing the opposite, Hasbro actually proved why a copyleft can actually bring you money big-time)
– „Do not make your protagonist dislike the products your business partner wants to sell with the series.“ (Creators: ‚FU, Hasbro. Twilight will just hate this new crappy castle!‘)
– „Never, ever, use Flash for large sequences.“ (for once, this is something the creators later really regretted).
– „Never let your fans decide over your upcoming content.“ (too many things to mention).
– And finally: „Don’t kill your brand when it’s actually still making you a shitload of money. Never change a running system. Don’t switch teams.“ (Nope. Despite the fanbase being in shock and still dozens of conventions in jeopardy: This is it. Well, until the reboot from another team is coming up and hopefully succeed…)

Yes: I really watched every episode of this and I will be one of them who will shed some tears when they finally close the book. It moves me on a creative, business-decision and personal level. They’ve really come further then anyone in the industry would have imagined. Now just don’t fuck it up DHX and write some history! 😉

Bester Flieger

Eintrag vom: 03.04.2019 | von: Basti | in: Notiz

0

Bester Feueralarm-Knopf

Eintrag vom: 02.04.2019 | von: Basti | in: Notiz

0

… in einem Krankenhaus.