Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Münchner Filmmuseum – Neues Programm

Eintrag vom: 11.08.2019 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

0

Wieder schöne Filme im Münchner Filmmuseum: Die Abenteuer des Prinzen Achmed, Hitchcock in München und Frankfurt („Hitchcock spricht deutsch“), überhaupt nahezu alle Hitchcock-Filme (inkl. seiner Stummfilme und unveröffentlichtes Material), Cormans „Pit and Pendulum“, Solaris, Werner Herzogs Family Romance LLC (im Rahmen des Werner-Herzog-Filmpreises)…. Da kann man sicherlich mal wieder für einen hübschen Abend inklusive Einführung vorbeischauen.

(Das volle Programm hier)

Crystal Maze Experience

Eintrag vom: 10.08.2019 | von: Basti | in: Games

0

Hab in London letztens die Crystal Maze Experience gespielt. Eine wirklich schön umgesetzte „Portierung“ einer in Großbritannien beliebten Game-Show in ein Location-Based-Format, in das man sich einfach einen Spielslot buchen kann – und effektiv damit das gleiche erlebt wie in der Show.

Viel hängt vom Moderator ab, den man zugewiesen bekommt, da dieser die Spielergruppe mit frechen Sprüchen durch das Labyrinth (an)treibt und gleichzeitig auch ein wenig für das Fein-Balancing einzelner Spiele verantwortlich ist und damit viel vom Gesamterlebnis in der Hand hat. Die Spiele sind mal fair, mal eher unfair – aber am Ende geht’s da auch nicht so stark um ein perfektes Game-Design als viel mehr um die Show an sich. Insgesamt ein sehr gelungenes Konzept, das ich empfehlen kann, wenn man mal in London ist.

Erster Trailer zu Minute of Islands

Eintrag vom: 09.08.2019 | von: Basti | in: Games

0

Das neue Spiel von Studio Fizbin hat einen ersten Announcement-Trailer erhalten: Im leicht krudem, comicbuchartigem Minute of Islands begibt sich der Spieler auf die Suche nach der Wahrheit über eine Reihe von Inseln und die Riesen, die unter der Oberfläche leben. Dabei muss er unbedingt zahlreiche Antennen reparieren, welche die Region am Leben erhalten.

Mehr dazu und einen Link zum Trailer gibt’s bei Adventure-Treff.de!

Chernobyl

Eintrag vom: 08.08.2019 | von: Basti | in: Medien

0

Ist Chernobyl wirklich so gut wie alle sagen?

 

Ja.

NSU Addendum

Eintrag vom: 07.08.2019 | von: Basti | in: Gesellschaft

0

Gestern hatte ich hier bereits eine Doku über den NSU-Prozess empfohlen.

Mindestens ebenso empfehlenswert ist übrigens das Interview mit Gerichtsreporterin Annette Ramelsberger.

NSU: Heer, Stahl & Sturm im Portrait

Eintrag vom: 06.08.2019 | von: Basti | in: Medien

0

Bereits in einem Tilo-Jung-Interview wurde diese Doku lobend erwähnt und nun kam noch aus dem eigenen Freundeskreis ebenfalls eine wärmste Empfehlung dazu. Ich kann diese hiermit in meinem Blog nur weitergeben: Eva Müllers Dokumentation über die drei Anwälte von Beate Zschäpe ist spektakulär gut. Dabei geht es weniger um den NSU an sich sondern ganz konkret darum, was so ein riesiger Prozess mit den Menschen macht – in diesem Fall: mit den Anwälten.

Ein Film, in dem die Beteiligten roboterartig ihre rechtssicheren Antworten formulieren und gerade dadurch so spannend menschlich charakterisiert werden. Müller hat bei diesem Film – von der Auswahl der Protagonisten über die sehr pointierten Fragestellungen bis hin zum Schnitt alles exakt richtig gemacht. Sehr sehenswert!

Was hat Reisswolf mit Ibiza zu tun?

Eintrag vom: 05.08.2019 | von: Basti | in: Artikel

0

Der Blogger Gerald Kitzmüller will seit Januar 2019 wissen, dass die ÖVP den Sturz der eigenen Regierung plant, um im September die vollständige Machtübernahme in Österreich zu lancieren. Wahlwerbemittel seien bereits lange vor Bekanntwerden des Ibiza-Videos unter stärksten NDAs gebucht worden. Ein Leser von Kitzmüllers Blog will auch bereits ein entsprechendes Feuerzeug dazu besitzen. Desweiteren stehen die Vorwürfe im Raum, der österreichische Geheimdienst BVT, der vorheriges Jahr auf Zutun der FPÖ durchsucht wurde, kannte das Video längst.

Hat die ÖVP den Koalitionspartner bewusst dran gegeben? Kitzmüller spricht dabei von einem riesigen Wählerbetrug.

Wie so häufig passiert in solch unübersichtlichen Zeiten auch unübersichtlich viel und zahlreiche Mutmaßungen standen im Raum. Das Zentrum für politische Schönheit, die bei dem ganzen Ibiza-Prozess höchstwahrscheinlich auch frühzeitig schon mehr wussten als die Bevölkerung, postete dann dieses Bild auf Twitter – justament, als die Ibiza-Affäre gerade begann:


Aber so richtig glauben, dass eigentlich die ÖVP die ganze Ibiza-Sache eingefädelt hat? Das denken doch nur Verschwörungstheoretiker! Das ist doch nun wirklich völlig abwägig… Oder? ODER?

Tja, jetzt meldet sich tatsächlich doch noch die Firma Reisswolf und der Falter zu Wort. Und die Geschichte dahinter ist einfach zu grotesk, um sie hier nicht zu verlinken:

„Das gerechte Netz. Eine Utopie des Internets“

Eintrag vom: 04.08.2019 | von: Basti | in: Internet & Co

0

Wer aktiv im Netz unterwegs ist, muss sich warm anziehen – gerade wenn es um politische Themen geht. Der Ton ist rau und die Emotionen kochen schnell hoch. Das muss nicht sein. Wie wir unser digitales Miteinander respektvoller und höflicher gestalten könnten, erzählt Ingrid Brodnig in ihrem Vortrag (auf Deutschlandfunk Nova).

Brodnig bringt eine gute Zusammenfassung einiger zentraler Fälle und gibt auch einen Ausblick über mögliche Lösungsansätze. Den Vortrag hat Dlf Nova aufgezeichnet. Durchaus hörenswert. Hier.

Freizeitparkmusik – Wieso? Weshalb? Warum?

Eintrag vom: 03.08.2019 | von: Basti | in: Medien

0

Wer in Freizeitparks unterwegs ist, hat von ihnen mit Sicherheit schon gehört: IMAScore ist eine deutsche Produktionsfirma für Freizeitpark- und Attraktionssoundtracks. Im Gespärch berichtet Xaver Willebrand, einer der Geschäftsführer von IMAscore, wie Musik für Bahnen und Themengebiete entsteht, an welchen Soundtracks sein Team schon saß und wie ein Musikstück perfekt auf eine Fahrt angepasst werden kann. Jetzt auf Podcoaster hören (und abonnieren):

Preisfuchs: SixtShare weiter für 9ct/Min

Eintrag vom: 02.08.2019 | von: Basti | in: Preisfuchs

0

Bereits im Juli kostete die Minute SixtShare nur 9ct pro Minute – jetzt wurde die Aktion bis Ende August erweitert. SixtShare ist quasi das Pendant zu DriveNow/car2go/ShareNow. Mit dem Tarif von nur 9ct pro Minute ist man allerdings derzeit so günstig unterwegs wie mit sonst keinem Carsharer. Gefahren werden kann in München, Hamburg und Berlin. Die Autos selbst sind im Free Floating unterwegs, man muss also zu keiner Sixt-Station dafür sondern kann direkt von der Straße starten und abstellen…

Anmeldungen hier.