Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Basti-Preisfuchs: 5% bei Amazon sparen (Fidor Bank)

Eintrag vom: 09.07.2018 | von: Basti | in: Preisfuchs

0

Als Fidor-Bank-Kunde kann man sich über einen cleveren Trick knapp 5% Rabatt auf Amazon-Gutscheine besorgen. Fidor bietet seinen Kunden rabattierte Gutscheine an. Amazon.de wird leider dabei normalerweise nicht rabattiert, aber man kann über den Einzelhandels-Trick die rund 5% trotzdem erhalten. Man muss hierfür SmartGiro Kunde mit einer Smartcard sein, die auch zum bezahlen verwendet wird. Das Konto und die Karte sind gratis. 4,8% sind nicht viel, aber wenn man bedenkt, dass man es zumindest gegenwärtig jederzeit on-demand machen kann und nicht nur zu bestimmten Zeiten, vielleicht eine wertvolle Info vor dem nächsten größeren Amazon-Einkauf.

So geht es (für Fidor-Kunden):

1. Eingeloggt die Optiopay-Funktion des Fidor SmartGiro aufrufen: banking.fidor.de/opt…dit
2. Galeria-Kaufhof-Gutschein auswählen (vielleicht funktioniert es über IKEA oder Karstadt auch, aber Kaufhof kann ich bestätigen).
3. Gutschein mit SmartCard kaufen (i.d.R. gibt es 50 € Gutscheine) und wie via E-Mail beschrieben in einen Galeria-Kaufhof-Barcode umtauschen.
4. Mit dem Barcode bei Galeria Kaufhof in der Guthabenkarten-Abteilung einen Amazon-Gutschein kaufen.

Voilá: 50 € Amazon-Guthaben für 47,62 € Einsatz.

Optiopay spricht zwar von 5%, aber da diese nicht abgezogen sondern kostenfrei aufaddiert werden, sind es eher 4,6 bis 4,8% – je nach Gutscheinhöhe.

Achtung: Nicht jede Kaufhof-Filiale führt Amazon.de Gutscheine. Die in München Marienplatz hatten keine, die am Stachus schon. Prüft ggf. vorher. Das ganze funktioniert natürlich auch mit anderen dort verfügbaren Gutscheinen – aber die kriegt man ohnehin auch anderweitig meist günstiger. Amazon ist hier eher selten dabei. Daher hier exemplarisch dafür.

(Photo cc-by www.401kcalculator.org)