Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

2für1 Kinotickets jetzt auch für BASE und E-Plus

Eintrag vom: 21.01.2016 | von: Basti | in: Telekommunikation

0

Gute Nachrichten für BASE und E-Plus-Kunden! Seit kurzem erhalten (wie zuvor schon seit längerem die o2-Kunden) jeder Mobilfunkteilnehmer an jedem Donnerstag in den Cinemaxx-, Cineplex- und UCI-Kinos zwei Tickets zum Preis von einem. Alles, was man dafür tun muss, ist am Donnerstag sich auf dieser Seite einzuloggen und den kostenlosen Gutschein herunter zu laden:

Kostenlose Jacke wie Hose!

Eintrag vom: 20.01.2016 | von: Basti | in: Internet & Co

1

sportsdirectSportsDirect ist schon ein merkwürdiger Laden. Seien es die unfassbaren Preise, der Einkauf und das Rebranding bekannter Marken (die nichts mit Sport zu tun haben) oder der katastrophale Rollout der eigenen Läden in andere Länder wie Österreich und Deutschland.

Und dann haben sie letzte Woche irgendso ein komisches „Wer-Gewinnt“-Spiel eingeführt. Vereinfacht gesagt: Wenn eine bestimmte Mannschaft gewinnt, erhalten alle, die sich auf Facebook dafür eingetragen haben, ein Geschenk. Diesmal gab es eine Everlast-Jacke im (angeblichem) Wert von über 70 €. 45.000 Jacken wurden laut Mailing zur Verfügung gestellt.

Ich hab mitgemacht, die Mannschaft hat am Samstag wirklich gewonnen und hatte dann heute eine neue frische Winterjacke im Briefkasten. Zugegeben: Die Versandkosten von 6.90 Euro für den Expressversand aus Großbritannien (da sitzt SportsDirect) musste ich selbst bezahlen und die Jacke ist maximal die Hälfte wert – wobei sie mir gut gefällt. Aber da ich eh noch Sachen von dort brauchte und mitbestellen konnte, hat es sich trotzdem gelohnt.

Die Aktion war fast so gut wie die Zeit, als SportsDirect versandkostenfrei nach Deutschland lieferte oder E-Bikes für 300 € im Angebot hatte.

Skyline-Park Jahreskarte für rund 50 €

Eintrag vom: 19.01.2016 | von: Basti | in: Preisfuchs

0

Wer nächstes Jahr mindestens 2x in den Skyline Park beim bayerischen Bad Wörishofen gehen möchte findet aktuell zum Preis von 2 Tagestickets bei travelbird eine Skyline-Park-Jahreskarte (nämlich für 52 €).

Spannend wird es in der Hinsicht, dass die kommenden Parkneuheiten noch nicht bekannt sind. Fest steht, dass eine -wie bereits das Sky Wheel- aus dem Hause Maurer kommen dürfte. Für den in München ansässigen Maschinenbauer lohnt sich die Kooperation mit dem nahe gelegenen Park, weil man damit denkbare Prototypen als Showroom mitnutzen kann. Die neue Attraktion ist tatsächlich definitiv wieder ein Prototyp, weil noch im laufenden Jahr an der Kapazität geschraubt werden soll. Heftig spekuliert wurde über die neuen Bike- oder Wing-Coaster von Maurer, die vor kurzem präsentiert wurden (Video). Allerdings soll der Antrieb von Beutler Transport Systeme aus Holzkirchen kommen – ich bezweifle noch ein wenig, dass es sich um den von Fans erhoffen Launch-Coaster handelt, da das für BTS vermutlich(?) Neuland wäre. Für Maurer soviel ich weiß allerdings auch. Wahrscheinlicher halte ich einen „zahmeren“ Coaster mit der Möglichkeit der eigenen Geschwindigkeitsanpassung wie bei einem Sommerrodel. Also wer weiß. Eine große Sache wäre es für den Skyline-Park definitiv.

Große Aushubarbeiten mit einer langen (Beschleunigungs?)-Strecke haben jedenfalls begonnen und der Park soll zudem um 3 Hektar wachsen und mittelfristig endlich das Parkplatz- und Eingangsproblem lösen (das man im Video unten gut sehen kann). Letztes Jahr kam übrigens u.a. auch ein Klettergarten dazu und wer gerne badet findet dort sogar ein Schwimmbad mit Rutsche. Über die Gestaltungsqualität verliere ich jetzt mal lieber keine Worte, da hoffe ich ja inständig auf Besserung. 😉 Für rund 50 € für eine Jahreskarte kann man denke ich aber nicht viel falsch machen.

Hier ein Video unseres Besuchs am Abend, der damals hoffnungslos überfüllt war:

Abgestürztes Kind und zerbrochener Schlitten…

Eintrag vom: 18.01.2016 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

0

P1080334.JPG… das waren die beiden Schlagworte, die mir bei meiner letzten Rodeltour an der Hochplatte hängen geblieben sind und die ich jetzt zur boulevardesken Verschlagwortung in der Überschrift meines Blogs mißbrauche. Es ist aber alles gut ausgegangen.

Die Rodelbahn von der Staffn-Alm hat es aber trotzdem in sich. Die Strecke ist wirklich eng. Überholen ist ohne Gefährdung von anderen oftmals nicht möglich. So muss man seinen Rodel wirklich gut im Griff haben, um nicht die ganze Zeit den langsameren Schlittenfahrern hinten drauf zu fahren. Zudem ist das Gelände zum Teil steil abschüßig. Wenn ein Kind über die Bahn in den Abgrund fährt, kann das übel enden. Gott sei Dank ist bei dieser Fahrt (s.u.) dem Kind nichts passiert.

Dafür ist einem anderen Kollegen auf der schon ziemlich schlechten, da steinigen, Piste der Schlitten in zwei Teile zerbrochen. So wurde mein Rodelausflug kurzerhand zu einer Abschelppaktion. Wenn dann auch noch zunehmende schlechtere Sicht (da angelaufene und verschneite Brille) und Eisregen dazu kommen, wird die Abfahrt fast schon ein wenig abenteuerlich.

Damit das ganze nicht zu lange dauert, habe ich den Videomitschnitt mal auf knapp 1/3 der Zeit reduziert:

Für 19 € mit ICE/IC durch ganz Deutschland

Eintrag vom: 17.01.2016 | von: Basti | in: Preisfuchs

0

Hier ein wirklich gelungener Trick, um für unter 20 € mit dem ICE zu fahren (diesmal fairerweise aus dem MyDealz-Forum geklaut): Die tschechische Bahn bietet derzeit viele Sparpreis-Tickets für umgerechnet rund 19 € an. Relevant ist nur, dass die Fahrt in Tschechien beginnt oder endet. Da man aber bei der Suchmasken-Eingabe auch einen Zwischenstop einlegen kann, ist es kein Problem, z.B. von Frankfurt über München nach Prag zu fahren (und vorher auszusteigen). Somit effektiv ICE-Tickets für einen Top-Sparpreis und scheinbar für nahezu alle wichtigen Verbindungen. Gerade bei den sonst immer teuren Strecken kann dies ein wertvoller Spartrick sein.

Die tschechische Bahn findet ihr hier. Details zum Vorgehen auch hier. Viel Spaß!

Raclette

Eintrag vom: 16.01.2016 | von: Basti | in: Privates

0

Ach, gibt’s was schöneres als bei dem starken Schneefall draußen eine Runde gemeinsam mit Freunden in der heimeligen Stube zu racletten?

raclette

FMV-Bundle bei Humble

Eintrag vom: 15.01.2016 | von: Basti | in: Games

1

Freunde von Full-Motion-Video-Spielen werden derzeit bei Humble Bundle fündig. Dort erhält man die Spielfilm-Spiele Missing: An interactive Thriller – Episode 1, The 7th Guest,The 11th Hour und alle Spiele der Tex Murphy Reihe (Mean Streets, Martian Memorandum, Under a Killing Moon, Die Pandora Akte, Overseer und Tesla Effect) ab $1 (~ 90ct). Somit gibt es jedes Spiel ab umgerechnet nur rund 10ct. Der Betrag kann beim Kauf frei festgelegt werden.

Wer mindestens 5$ bezahlt (~ 4,55 €) erhält zudem noch Her Story und Roundabout dazu. Einige Spiele sind Steam-gebunden. Missing gibt es bei Humble Bundle erstmalig auch zum DRM-freien Download.

Hier zum FMV Humble Bundle!

Symbolbild (Gabriel Knight 2, gutes Spiel, leider nicht im Bundle dabei!)

Strike!

Eintrag vom: 14.01.2016 | von: Basti | in: Games

1

machinaex-ticket

 

Danke Michael für den Tipp. Ich hätte es fast übersehen.

Weitere Vorträge 32C3

Eintrag vom: 13.01.2016 | von: Basti | in: Internet & Co

0

Da ich im Dezember nicht mehr dazu gekommen bin hier noch ein paar weitere Vorträge des 32C3, die mir gefallen haben. Vermutlich poste ich demnächst noch ein paar Vorschläge – ich bin noch nicht ganz durch mit allen Videos:

Stromtankstellen – eine neue öffentliche Infrastruktur: Ein nüchterner Blick auf Stromtankstellen, ihre Funktion und ihre Bedeutung. Da ich mich für Elektrofahrzeuge begeistern kann, ist das ein idealer Vortrag, der einem noch dazu viele wertvolle Informationen in knackiger Kürze mitgibt.

„Nach bestem Wissen und Gewissen“ – Floskeln der Politik ist – wie würde man es anders erwarten – der aktuelle linguistische Vortrag von Martin Haase. Man kriegt das, was man vermutet: Viel Spaß an der deutschen Sprache und an den Politikern, die sie missbrauchen. Immer wieder gern.

Watching Ylvis replacing themselves

Eintrag vom: 12.01.2016 | von: Basti | in: Medien

0

Nothing better to finish a day then with an evening with the Ylvis late night show watching how they out-source their whole show to Polish guest workers – including them!

Hisilicon K3