Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Kurzer Adventure-Wochenrückblick

Eintrag vom: 31.05.2014 | von: Basti | in: Games

0

Was tut sich denn so aktuell auf dem Adventure-Markt? Neue Veröffentlichungen gibt es zum Beispiel im Bereich mobiler Endgeräte. So ist Syberia jetzt auch im Amazon AppStore erhältlich. Anlässlich dazu hat Publisher Anuman zahlreiche Adventures aus dem Portfolio auf der Plattform dotemu.com im Preis reduziert, z.B. Amerzone, Atlantis, Post Mortem oder Journey to the Moon. Auch Geheimakte Tunguska soll ab Ende Juni für iOS-Geräte im AppStore von Apple zum Preis von 3,99 € verfügbar sein.

Ebenfalls im Juni veröffentlicht Headup Games eine Collector’s Edition von Gone Home (bei Amazon.de kaufen). Auch das Grusel-Adventure The Last Door hat eine Collector’s Edition erhalten (Webseite). Bis Herbst müssen sich noch Fans von Retro-Entwickler Dave Gilbert gedulden: Sein neues Spiel A Golden Wake soll im dritten Quartal erscheinen, wie mittels Twitter-Account mitgeteilt wurde. Bereits erhältlich ist das Gruseladventure Among the Sleep, der Kauf ist via gog.com möglich und kostet rund $18.

Neu gestartet ist die Kickstarter-Kampagne von A Song for Viggo. Auf der Projektseite werden in den nächsten 30 Tagen noch $20.000 gesucht. Für die noch laufende Kampagne zu Kaptain Brawe 2 haben die Kollegen von Adventurecorner ein Interview mit Steve Ince veröffentlicht. Etwas gedulden müssen sich Backer des Knetadventures Armikrog. Das Release verzögert sich bis Ende 2014. Zahlreiche neue Details zum Occulus-Rift-Adventure Loading Human verraten die Entwickler auf ihrem Youtube-Account. Für den innovativen Titel läuft noch für fünf Tage eine Kickstarter-Kampagne, die bereits voll finanziert ist.

Der Schweizer Künstler H.R. Giger ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Der Schöpfer des Aliens war u.a. auch an den Adventurespielen Dark Seed 1 und 2 beteiligt.

Alles weitere gibt es wie immer fortlaufend auf Adventure-Treff.de – und ja, mein Tex-Murphy-Review gehe ich natürlich auch noch an! 😉

fonotune

Eintrag vom: 30.05.2014 | von: Basti | in: Internet & Co

1

Dass Tobybear eine geile Sau ist, wissen die meisten von euch ja bereits.

Nach all dem, was er für euch getan hat, könnt ihr ihm jetzt ein wenig zurück geben! Für das Projekt fonotune werden noch Gelder gesucht! 66% sind schon im Topf. Der Rest ist jetzt nur noch ein Kinderspiel. Mitmachen ist ganz einfach und funktioniert über die Kickstarter-Seite hier.

Bereits für umgerechnet 15 Euro sichert ihr euch den Film und einen höchstpersönlichen Credit! Um was geht’s? Nun ja, es ist japanisch, musikalisch, surreal, avantgarde und sexy! Braucht ihr noch mehr Gründe? Kazushi Watanabe ist dabei, bekannt aus dem Schocker Visitor Q (Takashi Miike!). Immer noch keine Ahnung, warum ihr mitmachen solltet? Dann schaut euch dieses Pitchvideo an, zu dem man innerhalb von Sekunden mitrocken möchte:

Jetzt soweit? Dann hier klicken! NOW!

Auerspitz (Fotos)

Eintrag vom: 29.05.2014 | von: Basti | in: Fotos

0

Eine schöne Tour auf die Auerspitz vom „Gatter“ aus über die Tiefenthaler-Alm und zurück um die Maroldschneid – am Towel Day!


p1180305.jpgp1180311.jpgp1180312.jpgPano1.jpgp1180414.jpgAnhalter.jpg

Die ersten drei Bilder zeigen die mittlerweile bei BastiTours übliche Abkürzungspraxis „einfach direkt rauf“, die von jedem Teilnehmer als Grundvoraussetzung erwartet wird.

Bild 4: Ein Wiedersehen mit unser aller ersten (richtigen) Bergtour: Dem Hochmiesing!

Zum Schluss: Unsere Anhalter-Versuche haben Früchte getragen! Sitzen jetzt im Vogonen-Schiff auf dem Weg zum Restaurant ans Ende des Universums und müssen uns ganz schreckliche Gedichte anhören! Au backe! 😉

Ein Video gibt’s später natürlich auch noch. (Letztes Bild von Gerrie.)

Kurs halten! [Sneak Preview]

Eintrag vom: 28.05.2014 | von: Basti | in: Privates

0

Wie das aussieht, wenn man einige Monate an einem Schiffs-Simulator gearbeitet hat und dann die Abgabe mit dem Team feiert? So zum Bleistift!

Und, ja: Es GIBT eine Variante, wo die Kette hält! Videos folgen!

Indie ExitTheRoom

Eintrag vom: 27.05.2014 | von: Basti | in: Notiz

0

Heute mal einen privaten ExitTheRoom-Raum ausprobiert. Schön zu sehen, dass sich da bereits eine Art Indie-Szene etabliert!

Nostalgie am Montag

Eintrag vom: 26.05.2014 | von: Basti | in: Privates

0

Wo wir schon letzten Montag in etwas neurer Zeit waren, gleich nochwas von 2009.

Ich protze ja gerne mit meinen glitzernden Miu-Miu-Schuhen, die ich meiner Bekanntschaft mit NickMcCarthy (Franz Ferdinand) verdanke (der von MiuMiu wohl gesponsort wird). Der wiederum ist mit Manuela Gernedel verheiratet, die wiederum im Lothringer gemeinsam mit anderen Künstlern eine Vernissage hatte.

Ich war gerade für ne kurze Auszeit in der Heimat und eine gute Freundin kam zu Besuch. Und ja, da dürfen jetzt alle maulen, die immer von mir durch Altötting geführt werden wollen – diese Person hat es irgendwie geschafft (…ein geheimes Beweisvideo gibt es dazu auch, das ich hiermit entgegen aller mir eingeräumten Persönlichkeitsrechte auch noch im Nostalgie-Post verwurstele – denn es beinhaltet neben den Besuch bei Silke (wir haben uns viel zu lange nicht mehr gesehen!) und Basti im Wuschel-Lang-Haar-Outfit nämlich auch die vielleicht letzten Aufnahmen der Unterholznerburg vor seiner Abschottung. Und ein paar wenige Aufnahmen vom Landkreis Altötting).

Jedenfalls haben wir die Vernissage direkt danach kurzerhand auch noch mitgenommen. Neben viel Kunst gab es dann im Keller in privater Atmosphäre auch noch etwas Musik. Nick war da, Manuela war da und die Damenkapelle war auch da. Ich glaube, ich bin der einzige, der von diesem ziemlich „avantgardistischen“ Event entgegen aller mir eingeräumten Urheberrechte Videoaufnahmen gemacht hat. Wer’s nicht glaubt, hier (Damenkapelle ab Minute 4):

KEINE PANIK!

Eintrag vom: 25.05.2014 | von: Basti | in: Notiz

0

Drei, zwei, eins…. TOWEL DAY!

Es ist wieder soweit. Mein Rucksack ist gepackt, meine Brotzeit vorbereitet, die Schuhe gewachst – und mein Handtuch umgehängt. Wir haben Towel Day – der Tag, an dem ich an die Person denke, welche die Art geprägt hat, wie ich mein Leben beschreite – und das ist wirklich nicht gelogen (Details).

Ab sofort läuft hier bei mir in Dauerschleife der Anhalter-Soundtrack, ganz vorne natürlich „So long and thanks for all the fish!

The Yes Men

Eintrag vom: 24.05.2014 | von: Basti | in: Gesellschaft

0

I really like The Yes Men and their movies and am looking forward to their third big picture.

What they do? Wikipedia explains:

The Yes Men are a culture jamming activist duo (…). Through actions of tactical media, the Yes Men primarily aim to raise awareness about what they consider problematic social issues. (…T)hey impersonate entities that they dislike, a practice that they call „identity correction“. The Yes Men operate under the mission statement that lies can expose truth. They create and maintain fake websites similar to ones they intend to spoof, which have led to numerous interview, conference, and TV talk show invitations. They espouse the belief that corporations and governmental organizations often act in dehumanizing ways toward the public.“

They have spoken about their latest infiltration of the Homeland Security Conference during the re:publica event in Berlin and if you want to get to know what they are and how they work, it’s a good idea to take a look at their keynote!

Uuuuuund… abgegeben!

Eintrag vom: 23.05.2014 | von: Basti | in: Games

2

(Veröffentlichung im Juli)

Balkon, Laptop, Check.

Eintrag vom: 22.05.2014 | von: Basti | in: Notiz

12

So, nachdem ich im Herbst ja meinen Laptop aus dem 4. Stock gepfeffert habe, ist mein neuer Sommerabend-Arbeitsplatz auf Balkonien hiermit offiziell eröffnet! Hach!