Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Film Noir, abgeschnittene Penisse und Bremen

Eintrag vom: 10.04.2014 | von: Basti | in: Events

0

Christian Keßler ist zurück! Nach der legendären Pornographienacht „Die läufige Leinwand“ kommt das Bündel an filmjournalistischer Brillanz für eine Lesung zurück nach München ins Werkstattkino!

Gerne mache ich hiermit auf die meist frivolen Keßler-Abende aufmerksam, deren Ende häufig nicht vorherzusehen ist.

Nach Pornos geht es diesmal um… Bremen! Und ich finde, dass dieser Schritt gar nicht allzu weit ist. Keßler stellt nämlich diesmal seinen ersten Roman vor – einen Bremen-Krimi vor. Er wird die Lesung gleichzeitig durch zahlreiche Filmausschnitte begleiten, die vornehmlich seltenen Noir-Krachern entstammen und den Zuschauern einen Einblick geben sollen in die Entwicklung des dunklen Krimis, mit gebrochenen Helden und schäbigen Schurken.

„An der Seite von Kommissar Ernst werden Heroen wie Sam Spade oder Mike Hammer darum kämpfen, daß nicht nur Bremen wieder eine Chance hat, sondern die ganze Welt. Die Veranstaltung wird mindestens 2 Stunden dauern. Es ist der feste Vorsatz der Veranstalter, daß die Welt für die Zuschauer danach nicht mehr dieselbe sein wird. Freibier für den Autoren ist kein Scheidungsgrund.“ – Klappentext des Newsletters.

P1030441.jpgP1030447.jpgP1030457.jpg

Join up, share, invite! Es ist im Werkstattkino – es kann nur toll werden!

(der Faulheit halber habe ich diesmal „nur“ ein Facebook-Event erstellt – alle, die es nicht sehen können, sei hiermit einfach nur der Termin gesagt: Sonntag, 27. April um 20:30, im Werkstattkino)