Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Snowden und die Zukunft (2)

Eintrag vom: 05.12.2013 | von: Basti | in: Bildung

0

In unserer zweiten Sitzung über die Veröffentlichungen von Edward Snowden geht Eben Moglen auf den status quo ein. Dabei spricht er ganz konkret die Hypothese an, dass die Überwachung von Menschen de facto zur Einführung von Totalitarismus führt und klärt die Frage, ob sie überhaupt mit einem demokratischen Grundverständnis in Einklang gebracht werden kann.

Das ist vielleicht Moglens am stärksten durch Eigen-Protest geprägter Vortrag. Am besten umschreibt die Sitzung vielleicht die Schlußfolgerung, dass die im 20. Jahrhundert vollständig geklärte Frage, ob die lückenlose Überwachung der Bevölkerung kompatibel mit Demokratien sei (Nein) im 21. Jahrhundert plötzlich wieder auf der Tagesordnung stehe. Neben der historischen Erkenntnis (die uns eigentlich Besseres lehren sollte) unterlegt Moglen seine These aber auch abstrakt. Den Fakt, dass die Spionage dennoch passiert, sieht er in der Tatsache begründet, dass sie im Geheimen geschah und die (allgemeine) Bevölkerung lange Zeit überhaupt nichts von der Überwachung ahnte. Die Überwachung sei nur möglich gewesen, weil sich Staaten gemeinsam gegen ihre Bürger verschworen hatten. Der einzige Ausweg, den Totalitarismus aufzuhalten, sei Widerstand und Snowden deswegen der wichtige Katalysator, der die Kette zwischen Wissenden und Unwissenden aufgelöst habe.

Aber was rede ich lange. Hier ist die Sitzung.

(CC-BY-ND 4.0)

Kommentar hinterlassen