Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Schmutzige Kriege

Eintrag vom: 30.11.2013 | von: Basti | in: Gesellschaft, Medien

0

Jeremy Scahill recht erschütternde Doku „Dirty Wars“ wurde jetzt von der ARD in einer wohl recht stark verkürzten Fassung veröffentlicht. Thematisch geht es um den Einsatz von Geheimarmeen die vorrangig den Kampf gegen den Terror führen, aber in Wahrheit nur dafür sorgen, dass weiterer Hass geschürt wird und neue Feindbilder für die Zukunft entstehen. Ein spannender Blick, wie psychologische Kriegsführung funktioniert – und leider immer noch von der Mehrheit der Menschheit vollständig ausgeblendet wird. Sehenswert.

Aktuell in der ARD Mediathek zu sehen!

DriveNow stockt in München auf

Eintrag vom: 29.11.2013 | von: Basti | in: Notiz

0

Neuigkeiten von der Carsharing-Front: Bisher hatten viele DriveNow-Fahrer das Nachsehen, wenn sie nicht direkt im Kerngebiet von München wohnten. Denn das Geschäftsgebiet war relativ eingeschränkt – stärker noch als das von Mitbewerber car2go. Der Grund: DriveNow kann nur 300 Fahrzeuge in München betreiben – zu wenig für eine flächendeckende Abdeckung für den kompletten Großraum München.

Der Kreisverwaltungsauschuss hebt jetzt die Parklizenzen für Carsharing-Anbieter von 300 auf 500 an, so dass DriveNow seine Flotte ab sofort wieder stärker ausbauen kann (Quelle). Geschäftsführer Nico Gabriel von DriveNow dazu gegenüber Carsharing News„Die Entscheidung des Stadtrats freut nicht nur uns, sondern vor allem unsere Kunden. Endlich können wir unsere Flotte sukzessive auf 500 Premiumfahrzeuge aufstocken und damit auch eine Geschäftsgebietserweiterung in Angriff nehmen.“

Barschel

Eintrag vom: 28.11.2013 | von: Basti | in: Notiz

0

Barschel-Akten bleiben unter Verschluss“ – wer hätte das gedacht?

Wolken geben Winter frei

Eintrag vom: 27.11.2013 | von: Basti | in: Fotos

0

Langsam wird’s soweit. Der Nebel wird weniger, die Sonne langsam wieder mehr – und mit etwas Glück funkelts bald überall weiß…

P1150942.JPGP1150939.JPGP1150943.JPGP1150929.JPGP1150917.JPGP1150949.JPGP1150950.jpgP1150951.JPGP1150916.JPG

Und hier auch noch zwei Panoramas:



Hat of clues!

Eintrag vom: 26.11.2013 | von: Basti | in: Notiz

0

Tomorrow, I will go to the asylum. A strange asylum. A dangerous asylum. Me and T., V., C. and T. will be exposed to real „Madness“. We will need cleverness and good communications to flee this horrible place. But I’m prepared! I have my hat of clues! It flashes small explosions of ideas to my brain. With it, hopefully, we will be able to survive this trip.

Yesterday, we already made the qualification to „Madness“ by „outboggling“ our minds. We were not that bad – but still, tomorrow will be the true crazyness…

(„Von was zur Hölle sprichst du?„)

How pitches should be done

Eintrag vom: 26.11.2013 | von: Basti | in: Medien

0

How do you pitch a series to a tv network, that is unlike any other and as unlikely to be produced just because it’s hard to estimate their success – and still, you’re convinced it’s one of the best things ever done to television and want it realized?

This is how Jim Henson pitched „The Mupper Show“ to CBS:

Rodeln an der Firstalm

Eintrag vom: 25.11.2013 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

1

Video spontan mit der Handykamera aufgenommen, mit einer billigen MD80 zum Spaß an der Kufe montiert. Ich sollte mir langsam einfach mal eine Action-Cam anschaffen…

Basti Security Agency – Kameratest

Eintrag vom: 24.11.2013 | von: Basti | in: Internet & Co

2

Eine Videokamera für unter 5 Euro?

Chinesische Gadget-Internet-Shops machens möglich. Da hab ich doch echt eine Spionage-Kamera etwa in der größe eines kleinen Fingers (!) für diesen Preis entdeckt – inklusive Versand nach Deutschland. Die Kamera hatte neben Kabel und Anleitung auch einige Befestigungsutensilien dabei, so dass man sie auch als (sehr einfache) Action-Cam gebrauchen könnte. Akku ist eingebaut und wird mittels USB geladen. Wie sich das rechnen soll, weiß ich nicht.

Eigentlich hab ich nicht erwartet, dass man mit dem Ding überhaupt irgendwas aufnehmen kann. Ich war dann doch erstaunt, dass man auf dem Video was sieht. Als Action-Cam ist sie kaum nutzbar, denn die Linse zoomt extrem groß auf, so dass leichte Erschütterungen schnell zu einem unscharfem Bild führen. Außerdem ist es schwer, die Kamera damit exakt richtig auszurichten. Ist die Kamera nicht so stark mit Erschütterungen belastet, kann man tatsächlich was erkennen. Hier eine Fahrt mit der Billig-Spy-Cam vom Spitzingsee zum Schliersee im schönsten Schneegestöber, gerade eben aufgenommen…


(Die Fahrt selbst ist langweilig, mir ging’s nur um nen Bildtest)

Zwischenzeitlich hat sich der Preis der Kamera wieder deutlich erhöht – auf sage und schreibe 6,50 € inkl. Versand. Zu kaufen z.B. hier (wobei ich gerade sehe, dass Deutschland wohl momentan keinen Import mehr von Lithium-Batterien erlaubt. Meine kam noch problemlos an).

Nach Walking Dead Game of Thrones?

Eintrag vom: 23.11.2013 | von: Basti | in: Games

0

Vor ein paar Wochen hatte Telltale bereits angekündigt an einer Traumlizenz zu arbeiten. Um welche Marke es sich handelt, hat das Team um Dan Connors allerdings nicht verraten.

Nun will das Branchenmagazin IGN erfahren haben, dass Telltale angeblich die Lizenz zu Game of Thrones erhalten haben will. Unklar ist dabei, ob Telltale eine Episodenspiel-Lizenz für die Buch- oder die TV-Serie erhalten hat. Sollte sich das Gerücht bewahrheiten, wäre das Spiel allerdings nur eines in einer ganzen Reihe an bereits erhältlichen Game-of-Thrones-Lizenztitel. Unter anderem entwickelt der deutsche Publisher Bigpoint ein Browsergame unter diesem Fantasy-Setting. Telltale dürfte damit jedoch der erste Entwickler sein, der einen starken narrativen Ansatz bei der Umsetzung verfolgen würde.

IGN gibt weiterhin zu bedenken, dass die Bücher in jedem Band die Charakterperspektive wechseln und Telltale das gleiche Prinzip in einem DLC zum Kassenschlager The Walking Dead angetestet habe. Ob sich das Gerücht bewahrheitet muss sich zeigen. Telltale zeigte sich diesbezüglich zu keiner Stellungnahme bereit.

Disney Castle Moments

Eintrag vom: 22.11.2013 | von: Basti | in: Erlebniswelten

0

Die Technologie von Disney Dreams! wird nicht nur für die Show selbst genutzt sondern auch für eine Ambient-Untermalung des Schlosses am Abend (quasi im Sinne eines Weihnachts-Grußes und natürlich um die Leute zum Hub zu leiten, bevor Dreams! beginnt):


(Video bei Youtube ansehen)

Mir persönlich gefällt dieses charakter-freie Stimmungsprogramm ja noch deutlich besser als die Show selbst, auch wenn die Pyrotechnik natürlich fehlt. Die Projektion wirkt viel stimmiger, wenn sie nicht von Charakteren abhängig ist. Nur meine Meinung…