Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Good coffee

Eintrag vom: 31.07.2010 | von: Basti | in: Notiz

Schlagwörter:

3

Sitting in a café in Salzburg an realizing, that Austrians still make damn good coffee.

ICE-Deutschland Tickets ab 18,38 €

Eintrag vom: 30.07.2010 | von: Basti | in: Preisfuchs

Schlagwörter: , ,

1

Wer innerhalb Deutschlands günstig reisen möchte, kann sich bis zum 14.08. über den IKEA Family Club (Mitgliedschaft ist gratis) ein Zugticket für 49 € besorgen. Damit reisen 2 Erwachsene in ganz Deutschland in allen Zügen. Mit Bahncard 25 wirds nochmal 25% günstiger.

Pro Person zahlt man somit 24,50 € einfach mit dem ICE durch ganz Deutschland, mit Bahncard sogar nur rund 18,38 €.

(Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob man statt 2 Personen auch einfach als Einzelperson für 49 € dann Hin- und Rückfahrt buchen kann. Was wohl sicher geht, ist die Buchung einer Hin- und Rückfahrt für 2 Personen für jeweils 49 € – muss aber in einem Schritt gemacht werden, da der Buchungscode nur einmal gilt).

Hier geht’s zum Angebot!

Youtube erhöht Minutenzahl

Eintrag vom: 30.07.2010 | von: Basti | in: Internet & Co

Schlagwörter: , ,

1

Interessant:

Das Videoportal YouTube hat die erlaubte Höchstdauer von Videos von zehn auf 15 Minuten erhöht. Dies geschehe auf Wunsch vieler Nutzer des Internetportals, auf dem die Teilnehmer ihre eigenen Videos veröffentlichen können, teilte die Firma mit. Die längere Dauer „war der Wunsch Nummer eins“ der Nutzer, schrieb der YouTube-Mitarbeiter Joshua Siegel gestern in einem offiziellen Blog. „Wir haben euch erhört, heute haben wir das Vergnügen, euch mitzuteilen, dass wir die Begrenzung der Beiträge auf 15 Minuten erhöht haben“, schrieb Siegel. Die Verlängerung sei durch technischen Fortschritt möglich geworden.

Und ich dachte bisher immer, das Hauptproblem der 11 Minuten-Grenze sei die H.264-Politik. Oder will man sich bei Youtube jetzt demnächst voll auf VP8 stützen?

Quelle: teltarif

Sail Success!

Eintrag vom: 29.07.2010 | von: Basti | in: Notiz

Schlagwörter:

0

Nachdem man uns am Dienstag nicht rauslassen wollte, hat man heute das Sturmwarnlicht ausgeschaltet, als wir rausfuhren. Und wieder eingeschaltet, als wir reinfuhren…

DSC01052.JPGDSC01051.JPGDSC01049.JPGDSC01047.JPG

TV Movie Abo gratis

Eintrag vom: 28.07.2010 | von: Basti | in: Preisfuchs

Schlagwörter: , ,

1

Bei abo-einfach.de gibt es aktuell ein kostenloses TV Movie Digital Jahresabo. Viel mehr noch: Man verdient sogar noch dabei.

Man wählt dafür die TV Movie Digital aus, geht dann auf „Jahresabo“ und kann im nächsten Schritt eine Prämie wählen, z.B. „65 € Bargeld“. Die Prämie erhält man kostenlos zum Abo dazu. Da die TV Movie Digital aber nur 50,70 € kostet, verdient man an dem Abo sogar noch effektiv knapp 15 €. Das Abo ist nach einem Jahr jederzeit kündbar (keine Verlängerung um gleich ein weiteres Jahr!) und man muss auch keinen Umweg über Werber o.ä. gehen.

Wienerwald zu Gockerlwirt

Eintrag vom: 27.07.2010 | von: Basti | in: Notiz

Schlagwörter: , ,

1

Die Grillhähnchen-Kette Wienerwald, quasi das österreichische Kentucky Fried Chicken, ist ja schon ein Fall für sich. 2007 hatte man bereits zum dritten Mal in Folge Insolvenz beantragt. Scheinbar hatte nun auch der Wienerwald in meiner Heimatstadt Altötting die Schnauze voll und betreibt das Restaurant jetzt eigenständig: Als „Gockerlwirt“. Ned schlecht.

Chiemsee-Segel-Action

Eintrag vom: 26.07.2010 | von: Basti | in: Fotos

Schlagwörter: , ,

6

Zu Hause in good old Bavaria, da kann man die Zeit ja auch endlich mal nutzen, um nach zwei Jahren Abstinenz endlich wieder das Segelboot am Chiemsee klar Schiff zu machen und eine Runde auf dem See zu drehen. Tja. Kaum hat man die Persennig runter gemacht und das Interieur und den Motor wiederbelebt hat, schaltet sich diese nervige Sturmwarnungs-Warn-Licht in Seebruck ein. Klasse! Frustriert also die Persenning wieder aufs Schiff gezogen. Nur um dann festzustellen, dass das Sturmlicht gleich danach wieder ausgemacht wurde.

Ein Verschwörung, ich weiß es genau!

7,99 €-Brillen von DoGlasses.com

Eintrag vom: 25.07.2010 | von: Basti | in: Internet & Co

Schlagwörter: , ,

1

Die Preise von deutschen Optikern sind ja manchmal ganz schön utopisch. Klar, die Optikerbranche ist in der Regel ein klein- oder mittelständische Handwerksunternehmen, das -von Größen wie Apollo oder Fielmann mal abgesehen- nicht gerade riesige Margen verkauft.

Da dies in anderen Ländern bei weitem nicht so ist (hier werden Brillen teilweise auf H&M-Niveau verramscht), haben nun auch zahlreiche ausländische Großoptiker die Chance gesehen, auf dem deutschen Markt per Internet Fuß zu fassen. Die meisten davon drücken die Preise durch die schon erwähnte Marge, aber auch durch das Auslagern der Herstellung nach Fernost. Ich habe einige davon in den letzten Wochen getestet, u.a. Lensway und Favoptic. Wirklich umgehauen hat mich das Preisniveau von DoGlasses, ein chinesischer Optiker, der nun auch in Deutschland operiert.

Ich habe mit meinem Zylinder und Dioptrien ja nicht gerade gängige Werte, so dass die Brillengläser bei mir fast grundsätzlich eingeschliffen werden müssen. Während der Preis bei den meisten bekannten Internet-Optikern da so zw. 30 und 50 Euro liegt, versprach DoGlasses mir eine Brille für 7,99 €. Inklusive Versand und leichte Gläser in meiner Stärke. Mehrere Brillenmodelle standen zur Auswahl. Ungläubig habe ich mal zwei testweise bestellt.

Sie haben zwar nicht das Granaten-Design, sind aber trotzdem sehr gut verarbeitet. Die randlose Brille wundert mich am meisten, denn bislang konnte ich wegen der hohen Dioptrien bei keinem Internet-Optiker eine randlose Brille bestellen. Auch wenn mir randlose Brillen sonst nicht so stehen, genieße ich jetzt zumindest eine wirklich leichte Brille. Zu jeder Lieferung gibt es übrigens ein Brillenputztuch, Brillenetui und Brillenwerkzeug, um die Brille selbst festzustellen.

Sicher, der Service von DoGlasses kommt ansonsten nicht an Lensway oder Favoptic ran und die Übersetzung ist ein Graus. Bei Favoptic kriegt man dabei sogar die Rahmen im voraus zu geschickt und kann so zu Hause erst noch probieren, bevor man die gewünschte Brille zum Gläser einpassen wieder kostenlos zurück schickt. Wer aber nur eine günstige Ersatzbrille braucht und seine Werte ohnehin kennt, kann dort sehr einfach und unkompliziert bestellen. Und die Gläser selbst sagen mir auf alle Fälle mehr zu als die schweren Kaliber von Lensway oder die irsinnig breiten von Favoptic. Aktuell kosten die günstigen Modelle allerdings kursbedingt wieder rund 10 €. Immer noch ein spannender Preis!

Noch ein paar Flughafenfest-Fotos

Eintrag vom: 24.07.2010 | von: Basti | in: Fotos

Schlagwörter:

0

DSC00950.JPGDSC00945.JPGDSC00946.JPGDSC00948.JPGDSC00955.JPGDSC00954.JPGDSC00953.JPGDSC00961.JPG

Braingame zieht um!

Eintrag vom: 23.07.2010 | von: Basti | in: Bildung, Fotos

Schlagwörter: , ,

0

Es ist soweit: Mein derzeitiger Arbeitgeber Braingame wechselt die Büroräume und gestern haben wir Utensilien aus 6 Jahren Sonnenberger Straße ausgeräumt und in den Kreuzberger Ring 40 gefahren.

Dann sind wir mal gespannt, wie sich die Braingamer in den neuen Räumlichkeiten so einleben.