Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Kostenlose 6-Monats-Abos

Eintrag vom: 01.06.2010 | von: Basti | in: Preisfuchs

Schlagwörter: , , ,

2

Es gibt wieder einige Möglichkeiten, (fast) kostenlose Abos ohne lästige Prämien-Werberei zu kriegen. Das Risiko ist gering: Das Abo ist 6 Monate kostenlos und kann dann oder im Vorfeld jederzeit gekündigt werden. Es gibt also keine Jahresverlängerungen. Damit das klappt, braucht man einen Payback-Account. Und so geht’s:

1. Diese Seite ansurfen und bei „Wählen Sie aus über 250 Titeln Ihr individuelles Abo aus…“ auf den „Zeitschrift wählen“-Button klicken.

2. Jetzt sucht man sich eine Zeitschrift aus, wo das 6-Monats-Abo mind. 20,00 Euro kostet, aber möglichst nicht mehr als 23,00 Euro. Gut Beispiele sind: abenteuer und reisen, Men’s Health, FHM, SFT,  CHIP Foto-Video digital, connect, Stereo, P.M. History und einige andere. Einfach durchklicken.

3. Nun wählt man das gewünschte 6-Monatsabo und erhält damit als Prämie 1.000 Payback-Punkte (entspricht 10,00 €). Man füllt seine Daten aus, gibt seine eigene Payback-Nummer und folgenden Gutscheincode ein: PB10EUR. Dadurch reduziert sich der Betrag nochmal um 10,00 €. Zusätzlich wählt man Bankeinzug, wodurch man 5×55 ct Briefmarken (=2,75 €) erhält. Insgesamt spart man (wenn man die Briefmarken auch gebrauchen kann) also 22,75 € durch diese Eingaben. Alle 6-Monats-Abos über 22,75 € werden somit effektiv kostenlos. Die finale Bestellbestätigung mit 10,00 € Gutschrift und 10,00 € Payback-Punkte sieht dann so aus:

4. Man zahlt also das Abo minus der 10,00 € Gutschrift. Sobald die Payback-Punkte auf dem Payback-Konto freigeschalten sind, lässt man sich die weiteren 10,00 € auf sein Bankkonto überweisen. Die Briefmarken kommen vom Leserservice um den Zeitraum der ersten Ausgabe. Während der 6-Monate kündigt man dann am besten das Abo noch formlos per Mail oder Fax beim Leserservice.

Richtig attraktiv wird es bei den Aktionszeitschriften, aktuell z.B. „Lisa“: Die kostet nach Abzug des Gutscheincodes 12 €, gibt selbst aber sogar 2000 Paybackpunkte, also 20,00 € plus die 2,75 € Briefmarken zurück. Macht Gratis-Abo und sogar noch Reingewinn über 10,75 €!

Viel Spaß beim fröhlichen Bestellen und Lesen!