Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Treff-News: Monatlicher Visual Novels Überblick

Eintrag vom: 08.03.2010 | von: Basti | in: Games

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

0

Bei Adventure-Treff.de versuche ich nun ab sofort in etwa monatlichem Turnus einen kurzen Überblick über die Visual-Novel-Szene zu geben. Ich denke, sie könnte als Tellerrand-Phänomen ganz gut zum eigentlichen Adventure-Genre passen.

Unter Visual Novels versteht man Spiele wie z.B. Time Hollow oder die Phoenix Wright-Reihe. Sie erscheinen in Japan in großer Stückzahl und zeichnen sich in der Regel durch einen sehr hohen Storyanteil und relativ einfachem Gameplay aus. Weitere Informationen liefert zum Beispiel Wikipedia. Was gab es nun im Februar Neues?

Das bereits 2007 in Japan für Windows und PS2 veröffentlichte Spiel Kira Kira hat der niederländische Publisher MangaGamer jetzt auch in einer so genannten „All Ages“ Version mit englischen Untertiteln veröffentlicht. Darin wurden nicht-jugendfreie Szenen entschärft. Eine ungeschnittene Fassung hatte MangaGamer bereits Mitte 2009 lokalisiert. Die Geschichte dreht sich um den Studenten Shikanosuke Maejima, der gemeinsam mit dem Mädchen Kirari Shiino eine Punkband gründet, die so populär wird, dass ihnen der Erfolg schließlich zu Kopf steigt. Zusätzlich verspricht Kira Kira eine „Spielzeit“ von rund 40 Stunden und mehrere verschiedene Endsequenzen. Die englische Version gibt es für PC, iPhone und iPod touch.

Ebenfalls von MangaGamer kommt Higurashi When They Cry Kai „Meakashi“, das „Augen öffnende“-Kapitel der populären Higurashi-Reihe. Zuvor hatte MangaGamer bereits die vorangehenden Kapitel unter dem Titel „When They Cry“ veröffentlicht. Adventurespieler werden damit vermutlich eher nicht glücklich: Es handelt sich bei „Higurashi“ um eine so genannte „Kinetic Novel“: Die Story ist vollständig linear und die Interaktionen auf ein Minimum beschränkt. (Nichts desto trotz ist und bleibt das Higurashi-Universum natürlich absolut fabelhaft!).

Auch der auf Erwachsenenspiele spezialisierte Publisher G-Collections hat eine englischsprachige Lokalisierung parat: In Catgirl Alliance erlebt der Student Tachibana Eiji sehr skurrile Abenteuer mit seinen katzenartigen Kameradinnen. Die Geschichte soll einen multilinearen Plot und verschiedene Endsequenzen für den erwachsenen Spieler bereithalten.

Auf deutsch veröffentlicht wurde im Februar auch eine Demoversion des Fanprojekts UVAO Forever. Hier ist der Spieler auf der Suche nach der Besitzerin einer mysteriösen Kappe. Weitere Informationen liefert der offizielle Blog.

Für die einzelnen Konsolen gab es im Februar knapp 25 japanische Neuveröffentlichungen, u.a. Phoenix Wright: Trials and Tribulations (Wii), das im Mai auch in Europa erscheinen soll, und das Mystery-Adventure Cross Channel für die PSP, das 2003 bereits für PC und danach für PS2 veröffentlicht wurde. Für die PC-Variante gibt es bei Amaterasu Translations seit letztem Jahr auch einen englischen Sprachenpatch.

Für März hat MangaGamer die Spin-Ofs Edelweiss Eiden Fantasia und Kira Kira Curtain Call angekündigt. Einen weiteren Sprachenpatch soll es zudem auch für ef: A Fairy Tale of the Two bis Ende des Monats geben.

Bin gespannt, ob ich mit diesen Themen beim Treff für genügend Interesse sorgen kann, dass sich diese Newsposts (siehe Original hier) auch auf Dauer lohnen.