Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Helden aus Kindheitstagen in perversen Situationen (3)

Eintrag vom: 31.01.2009 | von: Basti | in: Medien

0

Puschel weiß wie’s gemacht wird:

Helden aus Kindheitstagen in perversen Situationen (2)

Eintrag vom: 30.01.2009 | von: Basti | in: Medien

0

Das bekommt das Wort Blümchen-Sex eine völlig neuartige Dimension:

Helden aus Kindheitstagen in perversen Situationen (1)

Eintrag vom: 29.01.2009 | von: Basti | in: Medien

Schlagwörter: , , ,

0

Mal im Ernst, lieber Ulf Thiem. Was hast Du Dir beim Schreiben dieser Einleitungssequenz der 66. Bibi-Blocksberg-Folge wirklich gedacht? Ich glaube, es wird Zeit, dass ich hier mal auf die ein oder andere Skandalzeile der doch so pädagogisch wertvollen Kinderhörspiel-Landschaft aufmerksam mache. ,-)

Weitere ‚Fälle‘ ab sofort in dieser Reihe. Danke an Ira für den Hör-Tipp. 🙂

Seit langem wieder mal ein Testbericht…

Eintrag vom: 28.01.2009 | von: Basti | in: Artikel

0

…. und zwar zu Time Hollow für den NintendoDS. Viel Spaß!

Und ihr seid doch auch nicht ganz sauber!

Eintrag vom: 27.01.2009 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

Schlagwörter: , , ,

1

So kann man doch keine Serie enden lassen! Mann!

Jetzt muss ich mir wieder die ganze Nacht anderen Mist ansehen, um ansatzweise von ‚Elfen Lied‘ abgelenkt werden zu können. 33 Gründe warum diese Serie ein weiteres Gott-Geschenk asiatischer Storytelling-Kunst ist – und demnächst Grund 34 von mir in ausführlicher Form.

Ihr habt die GC getötet! Ihr Schweine!!

Eintrag vom: 26.01.2009 | von: Basti | in: Games

Schlagwörter: ,

0

Köln macht die GC in Leipzig dicht. Wer die Geschichte kennt, weiß, dass dort einiges nicht gerade sauber abgelaufen ist. Freunde hat sich die KölnMesse damit mit Sicherheit nicht gemacht. Tja, also wird es nächstes Jahr doch sicher die GamesCom werden, die ich besuche. Hotelzimmer sind gebucht. Die Leipziger Messe kontert mit einer reinen Online-Messe. Ob sie damit Erfolg haben? Andererseits hat man Ihnen auch die GC schon nicht zugetraut. Was wohl passiert, wenn irgendwann beide Marken doch wieder zusammenfallen würden? Vielleicht kann Leipzig ja den Versuch für das Austesten neuer Messeformen nutzen (Vernetzung von Online-Offline-Games, mehr Livestreaming, Live-Blogging etc.) und irgendwann zurückschlagen. Ich gönne es dem BIU und der KölnMesse einfach nicht, eine Messe über den Markt, der Nutzer und der Entwickler hinweg zu entscheiden. Planungssicherheit gegen 0, Kreativität gegen 0, Anstand gegen 0. Naja, ma guggen. Und vielleicht schlägt die ‚GCO‘ ja doch noch ein, zu wünschen wärs den Leipzigern:

Die Bandbreite trägt meine Kappe…

Eintrag vom: 25.01.2009 | von: Basti | in: Internet & Co

0

…. sogar in genau der gleichen Farbe! Fein, denn auch der Text ist gelungen:

Spoonys schlechtesten und besten Filme und Games

Eintrag vom: 24.01.2009 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

0

2008 ist schon lange vorbei, aber diese Spoony-Review lässt trotzdem noch einmal die schlechtesten und besten Media-Momente Review passieren:

UMTS-Flatrate für unter 20 € und ohne Volumen-Limit

Eintrag vom: 23.01.2009 | von: Basti | in: Telekommunikation

Schlagwörter: , , ,

0

Ab dem 2. Februar will die E-Plus-Tochter blau für monatlich 20 Euro eine Daten-Flatrate im E-Plus-Netz anbieten. Ein Startpaket des Anbieters ist für 20 Euro erhältlich, es enthält ein Guthaben von ebenfalls 20 Euro, sodass die Karte rechnerisch kostenlos ist. Optional ist ein Startpaket mit UMTS-Surfstick für 99 Euro mit ebenfalls 20 Euro Startguthaben erhältlich. Für Telefonie und Kurznachrichten berechnet blau 9 Cent pro Minute beziehungsweise pro SMS. Anzeige Sofern das Prepaid-Guthaben des Kunden genügend Deckung aufweist, verlängert sich die Datenoption automatisch um weitere 30 Tage, sie kann zudem über die Kurzwahl 1155 abbestellt werden. Ungewöhnlich ist, dass die Flatrate zunächst nicht beschränkt ist, wie die Pressestelle des Providers gegenüber heise online angab. Man werde das Surfverhalten der User beobachten und gegebenenfalls eine Drosselung einführen. Allerdings sei noch nicht entschieden, ab welcher Grenze diese einsetzen werde. Interessenten sollten daher vor dem Abschluss eines Vertrages die aktuellen AGB des Providers lesen – wenn diese beim Vertragsabschluss keinen Passus über eine Drosselung enthalten, müsste der Provider den Kunden im Fall einer solch gravierenden Änderung ein Sonderkündigungsrecht einräumen. Im vergangenen Frühjahr hatte E-Plus einer ungenannten Zahl von Flatrate-Kunden gekündigt. Diese hätten nach Angaben des Unternehmens durch Halten von Dauerverbindungen über mehrere Tage und permanente Datenübertragungen den Netzbetrieb gestört. E-Plus selbst hatte gerade vergangene Woche eine Preissenkung für die eigene Flatrate-Option bekannt gegeben. So kostet der – ab 5 GByte gedrosselte – Internet-Zugang bei E-Plus ebenfalls ab 2. Februar 20 Euro (17,50 Euro bei Online-Buchung). Quelle: heise.de

Phantasialand mit Marco und Freddy

Eintrag vom: 22.01.2009 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

Schlagwörter: , ,

0

Ungeschnitten, unkommentiert, unbearbeitet, überbelichtet, unsynchron…

Avatars by Sterling Adventures