Aktuelle Features:

KaiserüberschreitungKaiserüberschreitung Der Sommer geht dem Ende entgegen. Zeit, um ein paar schöne Naturbilder der vergangenen Tage herauszukramen. Hier Aufnahmen von unserer Kaiserüberschreitung: [peg-image...

Weiterlesen

AdventureX 2018 (II)AdventureX 2018 (II) Auf der AdventureX haben wir zwei Podcasts aufgenommen. Wenn ihr also wissen möchtet, was ihr alles verpasst habt, dann hört doch mal hier rein: Tag 1 Tag 2

Weiterlesen

Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im Sommer!Spitzen auf dem Viggar, Rasten im Wald und Rodeln im... Diesen September gab es wieder eine kleine 2-Tages-Tour. Dabei ging es quer über die Tuxer und Stubaier Alpen auf die Viggarspitze und über die Maria Waldrast mit dem Rodel...

Weiterlesen

Hansa-Park im aktuellen PodCoasterHansa-Park im aktuellen PodCoaster Der Hansa-Park hat sich vom Außenseiter zum Big-Player entwickelt. Wir reden in unserm aktuellen PodCoaster-Podcast über Masterpläne und den neuen Gyro-Drop-Tower 2019: Begonnen...

Weiterlesen

Auf den BeslerAuf den Besler Der Besler ist eine nette, einsteigerfreundliche Halbtagestour im Allgäu - ideal für den Ausklang der Sommersaison, wenn die Tage -wie jetzt im November- bereits ziemlich...

Weiterlesen

Making a MurderMaking a Murder Ich schaue gerade Making a Murder, bzw. hole es nach. Bislang bin ich zum Fall "ungespoilered" und erlebe die Entwicklung quasi noch in Echtzeit. Die Doku-Serie begleitet...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Movieland (4/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Farrenpoint über WasserfälleFarrenpoint über Wasserfälle Der Farrenpoint ist ein einfach zu besteigender Gipfel im Mangfall-Gebirge. Über den sehr kleinen, inoffiziellen Parkplatz der Jenbacher Wasserfälle (Platz für ca. 6...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: EftelingFreizeitpark-Quick-Check 2018: Efteling Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7)Freizeitpark-Quick-Check 2018: Bayern Park (1/7) Bereits einige Freizeitparkbesuche liegen dieses Jahr hinter mir. In dieser Woche mache ich mal jeden Tag ein Kurzreview eines anderen Freizeitparks. Dabei stehen vor allen...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Clive Barker für die Ohren

Eintrag vom: 14.06.2007 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

Schlagwörter: ,

0

Ich hab nun auch das zweite (Hör-)Buch des Blutes durch und bin im Gegensatz zu den recht gelungenen Teilen 1 und 3 etwas enttäuscht. Das liegt nicht an Matthias Köberlin, der einfach eine Hammer-Lesestimme hat, sondern eher an der etwas unglücklichen Auswahl der Geschichten, die mich am zweiten Buch nicht so wirklich begeistern (die Hörbücher bieten nämlich im Gegensatz zur den Buchvarianten nur immer 1 bis 3 Geschichten der jeweiligen Ausgaben). Ansonsten hat Lübbe -obwohl von mir als sonst Trash-Buchverlag verschrien- wieder herausragende Audio-Arbeit geleistet. Wie immer steht das Wort im Vordergrund – nur hin und wird werden dezent Musikuntermalung eingespielt. Und dies ist von der Auswahl her einfach genial. Genau so müssen Hörbücher sein. Weiter so! Bin schon auf die Vertonung des vierten Buch des Blutes gespannt! Alle, die einen Einstieg in die Früh-Werke von Clive Barker aus auditiver Sicht haben wollen empfehle ich aber eher den Kauf des ersten Teils (da gibts wenigstens drei CDs) oder des dritten Teils (mit der von mir heiß verehrten Geschichte Sündenböcke). Sparfüchse kriegen auf Wunsch auch Auskopplungen schon für rund 5,00 € inkl. Versand, z.B. Agonie der Städte. Gruseliges Hören! Eine Hörprobe von Köberlins Stimme wie immer links im Now Listening Balken! ,-)