Aktuelle Features:

WolfsschluchtWolfsschlucht Vor 5 Jahren war ich das letztes Mal in der Wolfsschlucht. Es ist immer noch einer der schönsten Plätze nahe des Tegernsee. Am Freitag haben wir das gute Wetter genutzt...

Weiterlesen

Biberwierer ScharteBiberwierer Scharte Eine gemütliche und doch aussichtsreiche Wanderung von Ehrwald nach Biberwier über die spektakuläre Biberwierer Scharte. Vom 18. Juni 2016:

Weiterlesen

Im Gespräch mit Lex LüpkeIm Gespräch mit Lex Lüpke Lex Lüpke kennen Spieler bislang als Podcaster, Dozent und Game-Designer, u.a. von den Ed Venture Studios. Nun macht sich der Spieleentwickler auf zu neuen Ufern, die nach...

Weiterlesen

Auto-Podcast von der Escape Games Convention 2016Auto-Podcast von der Escape Games Convention 2016 Auf der diesjährigen Escape Games Convention haben wir die Chance genutzt und Musiker Daniel Pharos und Grenzerfahrungs-Macherin Evelyn Hriberšek einfach zwei Stunden in...

Weiterlesen

Kampenwand (Video)Kampenwand (Video) Eine kleine Rundtour mittels Zug: Man fährt bis zur Haltestelle "Kucheln" bei Grassau (RVO-Bus ist im BayernTicket-Preis inbegriffen) und marschiert dann über Marquardtstein...

Weiterlesen

Meica macht das Veggie-WürstchenMeica macht das Veggie-Würstchen Nachdem ich in Prag etwas gegessen hatte, was ich nicht für möglich hielt (nämlich ein vegetarisches Gulasch, dass in der sehnigen Konsistenz tatsächlich nahe an dieses...

Weiterlesen

Divoká řeka - Aquapalace (Onride)Divoká řeka - Aquapalace (Onride) Die divoká řeka, ein Wild River im Aquapalace in Prag, ist der bislang schönste, wildestes und abwechslungsreichste Wild River den ich kenne. Da switchen Plexiglas-Passagen...

Weiterlesen

Vom Aurachköpfl zur SchliersbergalmVom Aurachköpfl zur Schliersbergalm Die Adventure-Treff-Touren starten wieder und als Einstimmung und bis zur schneefreien Zeit und natürlich zum "warm werden" ging es auf das Aurachköpfel und von dort weiter...

Weiterlesen

Wir testen: Escape Berlin!Wir testen: Escape Berlin! Ich hab mit Loma, Kappu, Caro und Jan das Escape-Spiel Escape Berlin getestet. Wir waren absolut begeistert, denn hier war erstmalig alles relativ austariert: Rätsel, Setting,...

Weiterlesen

Weder kahl noch naseweiß: Frühjahrsrunde über den LeopoldsbergWeder kahl noch naseweiß: Frühjahrsrunde über den... Ein bisschen beneiden kann man die Wiener mit ihrem Ausflugsziel Leopoldsberg und Kahlenberg ja schon. Mit der normalen Innenraumkarte sind diese beiden schönes Aussichtspunkte...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Adam, Amen!

Eintrag vom: 07.01.2011 | von: Basti | in: Medien

Schlagwörter: , ,

5

Ich liebe es, wenn ein paar junge Studenten etwas entwickeln, dass in meinen Augen einfach viel geiler ist als der ganze R&D-Müll der großen Dinosaurier. Ich war ja auch noch nie ein Apple-Fan, aber mit Adam bin ich Anfang 2010 so richtig warm geworden. Deswegen wird der auch gekauft. Zu blöd, dass ich bei der (in Sekunden ausverkauften) Pixel-Qi-Variante zu spät war. Muss also auf die nächste Tranche warten, wenn die Lieferengpässe endlich behoben sind. Ich persönlich verstehe ja eh nicht, wie man sich ein iPad kaufen kann, wenn man mit so einem Gerät offene Standards, alle wichtigen Anschlüsse, viel besseres Display, bessere Grafikchips, drehbare Kamera, MicroSD-Slot, längere Laufzeit und und und kriegen kann. Achja, und Flash. Zum fast halben Preis. Aber für mich geht ja auch Funktion vor Design. 😉

InvisiClue

Eintrag vom: 17.09.2010 | von: Basti | in: Games

Schlagwörter: , ,

4

Kennt jemand die InvisClue-Bücher? Also mir waren sie völlig neu. Dabei handelt es sich um Lösungsbücher für Computerspiele, die Infocom bereits Anfang der 80er veröffentlicht hatte – noch lange vor Systemen wie UHS & Co. Und die Lösung bei InvisClue finde ich sogar die eleganteste, die ich bislang gesehen habe, aber lest selbst:

Sehr schade, dass dieses (wohl auch nicht ganz billige) Konzept später keiner mehr aufgegriffen hat. Leider rechnen sich all dieses uniquen Features, die Infocom damals herausbrachte, heute unter marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten und dem damit einhergehenden hohen Preisdruck einfach nicht mehr.

FSSS (Full-Social-Service-Synchronisation) finished!

Eintrag vom: 29.12.2009 | von: Basti | in: Artikel

Schlagwörter: , , , ,

0

Eigentlich bin ich ja schon ein kritischer Social-Networking-User. Begeistert bin ich von einigen Sachen, die Facebook, XING & Co so machen auch nicht gerade. Andererseits sind einige Funktionen davon sogar schon im Berufsleben nicht mehr weg zu denken. Dann hab ich mir gedacht: Alles, was ich hier schreibe, kann ohnehin jeder Depp auch über Google finden, dann kann ich’s auch direkt an Facebook und Twitter durchreichen. Genau das ist jetzt abgeschlossen. Mein Beileid. Wer also den Blog auf Twitter oder Facebook verfolgen will, der kann das nun auch tun. Twitter und Facebook sind synchronisiert und beinhalten dabei im Prinzip die gleichen Informationen und Hinweise auf jeden neuen Blogeintrag. Das Blog selbst wird weiterhin nur die ‘One-Posts-A-Day’ beinhalten und nicht solchen Schnelllebigen Quatsch, den ich bei Facebook und Twitter poste. Gott, da fällt mir ein, dass ich das Ding hier immer noch nicht auf WordPress umgezogen habe… So, hier die Links für alle Interessierten!

Follow me on Twitter!

Follow me on Facebook!