Aktuelle Features:

Myanmar: Naypyidaw [Video]Myanmar: Naypyidaw [Video] Effectively, Myanmar is ruled by fortune-tellers. Everybody follows their advice. It's said, that some years ago, such a fortune-teller told the Burmese military government...

Weiterlesen

Rodeln vom FockensteinRodeln vom Fockenstein Zur Info: Hab mal wieder ein paar neue Rodelstrecken für zukünftige Wanderungen ausgekundschaftet. Neben Bodenschneid (siehe hier) heute mal den Fockenstein, genauer genommen...

Weiterlesen

Myanmar: Mensch & TierMyanmar: Mensch & Tier Manche Leute haben mich in letzter Zeit gefragt, von was denn die Menschen in Myanmar so leben. Ackerbau ist da natürlich ein wichtiger Grundstein. Wie genau der aussieht,...

Weiterlesen

Myanmar: Bagan [Video]Myanmar: Bagan [Video] Der Hauptgrund für meine Reise nach Myanmar war ohne Zweifel die alte Tempelstadt Bagan. Die Reise dorthin war vergleichsweise beschwerlich, die Belohnung gleichzeitig geradezu...

Weiterlesen

Reise-Abenteuer des Huhns (I)Reise-Abenteuer des Huhns (I) Für die nächsten Tage springt "Le Huhn" als höchstehrenamtlicher Stellvertreter von Basti hier ein und erzählt von seinen spannenden Reisen durch die Welt! Jahrelang...

Weiterlesen

Myanmar: YangonMyanmar: Yangon Die Hafenstadt Yangon ist das Herz von Myanmar und vermutlich der "westlichste" und "modernste" Teil des Landes. Dieses Jahr habe ich Sylvester dort verbracht. [pe2-gallery...

Weiterlesen

30C3: More recommendations30C3: More recommendations Some more talks I highly recommend from last year's 30C3 hacker congress: The Exploration and Exploitation of an SD Memory Card: It's not as technical as it sounds and...

Weiterlesen

Obligatorische RetrospektiveObligatorische Retrospektive Huch, das Jahr ist schon vorbei! Schauen wir doch mal in den bisherigen Blogbeiträgen nach, was mir an 2013 gut gefallen hat... Beste Serie gibt's dieses Jahr nur wenige...

Weiterlesen

Weihnachtlicher AusklangWeihnachtlicher Ausklang Ein paar Eindrücke der Weihnachtsfeier von Reality Twist und dem FFF Bayern, die denke ich als rundum phänomenal bezeichnet werden konnte. Viele positive vibes und glückliche...

Weiterlesen

Whispered World 2Whispered World 2 Am besten führt man Interviews natürlich auf Veranstaltungen, wo Alkohol in rauhen Mengen fließt, so dass die Zunge am späten Abend schön gelockert ist. So zum Bleistift...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Adam, Amen!

Eintrag vom: 07.01.2011 | von: Basti | in: Medien

Schlagwörter: , ,

5

Ich liebe es, wenn ein paar junge Studenten etwas entwickeln, dass in meinen Augen einfach viel geiler ist als der ganze R&D-Müll der großen Dinosaurier. Ich war ja auch noch nie ein Apple-Fan, aber mit Adam bin ich Anfang 2010 so richtig warm geworden. Deswegen wird der auch gekauft. Zu blöd, dass ich bei der (in Sekunden ausverkauften) Pixel-Qi-Variante zu spät war. Muss also auf die nächste Tranche warten, wenn die Lieferengpässe endlich behoben sind. Ich persönlich verstehe ja eh nicht, wie man sich ein iPad kaufen kann, wenn man mit so einem Gerät offene Standards, alle wichtigen Anschlüsse, viel besseres Display, bessere Grafikchips, drehbare Kamera, MicroSD-Slot, längere Laufzeit und und und kriegen kann. Achja, und Flash. Zum fast halben Preis. Aber für mich geht ja auch Funktion vor Design. ;-)

InvisiClue

Eintrag vom: 17.09.2010 | von: Basti | in: Games

Schlagwörter: , ,

4

Kennt jemand die InvisClue-Bücher? Also mir waren sie völlig neu. Dabei handelt es sich um Lösungsbücher für Computerspiele, die Infocom bereits Anfang der 80er veröffentlicht hatte – noch lange vor Systemen wie UHS & Co. Und die Lösung bei InvisClue finde ich sogar die eleganteste, die ich bislang gesehen habe, aber lest selbst:

Sehr schade, dass dieses (wohl auch nicht ganz billige) Konzept später keiner mehr aufgegriffen hat. Leider rechnen sich all dieses uniquen Features, die Infocom damals herausbrachte, heute unter marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten und dem damit einhergehenden hohen Preisdruck einfach nicht mehr.

FSSS (Full-Social-Service-Synchronisation) finished!

Eintrag vom: 29.12.2009 | von: Basti | in: Artikel

Schlagwörter: , , , ,

0

Eigentlich bin ich ja schon ein kritischer Social-Networking-User. Begeistert bin ich von einigen Sachen, die Facebook, XING & Co so machen auch nicht gerade. Andererseits sind einige Funktionen davon sogar schon im Berufsleben nicht mehr weg zu denken. Dann hab ich mir gedacht: Alles, was ich hier schreibe, kann ohnehin jeder Depp auch über Google finden, dann kann ich’s auch direkt an Facebook und Twitter durchreichen. Genau das ist jetzt abgeschlossen. Mein Beileid. Wer also den Blog auf Twitter oder Facebook verfolgen will, der kann das nun auch tun. Twitter und Facebook sind synchronisiert und beinhalten dabei im Prinzip die gleichen Informationen und Hinweise auf jeden neuen Blogeintrag. Das Blog selbst wird weiterhin nur die ‘One-Posts-A-Day’ beinhalten und nicht solchen Schnelllebigen Quatsch, den ich bei Facebook und Twitter poste. Gott, da fällt mir ein, dass ich das Ding hier immer noch nicht auf WordPress umgezogen habe… So, hier die Links für alle Interessierten!

Follow me on Twitter!

Follow me on Facebook!