Aktuelle Features:

Traum-Trip zum BlaueisTraum-Trip zum Blaueis Wundervoll! Eine Wanderung über den Zauberwald auf den Blaueisgletscher mit Übernachtung auf der Blaueishütte. Eine schöne Wanderung im Ramsauer Bergland:

Weiterlesen

Podcast: Shittown, AlabamaPodcast: Shittown, Alabama Die Podcasts von This American Life hatte ich ja schon mal empfohlen (hier) und nun gibt es eine lange, 7-teilige Reihe von Brain Reed, einem der Produzenten von This American...

Weiterlesen

Pornocracy auf dem #DOKfestPornocracy auf dem #DOKfest Gestern habe ich mir Pornocracy von Ex-Pornodarstellerin Ovidie auf dem DOK.fest angeschaut. Im Film geht es darum die Machenschaften hinter der Firma Manwin, jetzt Mindgeek,...

Weiterlesen

Gepantschte MedikamenteGepantschte Medikamente Eine Radio-Reportage über die Probleme bei der Medikamentensicherheit durch Globalisierung. Ein Thema, das ich gar nicht so richtig auf der Uhr hatte. Bei Textil oder Elektronik...

Weiterlesen

Hinterm Hintersee Hintrum...Hinterm Hintersee Hintrum... ... sind wir marschiert: Ja, Bayern hat viele schöne Seen. Das ist einer davon. Schön is' er!

Weiterlesen

Ninjago - The Ride (Legoland)Ninjago - The Ride (Legoland) Ich hab gestern mal den neuen Ninjago-Ride ausprobiert, den es im Legoland gibt - wie bei Merlin üblich ein Klon einer anderen Attraktion in ihren Legoparks. Die bisherige...

Weiterlesen

Tour auf die Wasserwand (1367 m)Tour auf die Wasserwand (1367 m) Eine wundervolle Einsteigertour zum Warmlaufen bietet der Heuberg im Inntal. Vom Waldparkplatz aus sind es nur gut 500 Höhenmeter und maximal 2 Stunden bis auf den Aussichtsgipfel...

Weiterlesen

Rom - Fotos (V)Rom - Fotos (V) Die Engelsburg: Ein beeindruckendes Bauwerk voller Gänge, Überraschungen und Geheimnisse. [peg-image src="https://lh3.googleusercontent.com/-455SLexxjds/WRTu7KZvcnI/AAAAAAAAh8s/vG0LSu3_87UL7kHtHlOg_83fCpMVemuHgCHM/s144-o/panorama_engelsburg11.jpg"...

Weiterlesen

Fränkischer DünenwegFränkischer Dünenweg Der fränkische Dünenweg führt durch von Sand geprägte Landschaften im Landkreis Nürnberger Land. Wir haben die 4. Etappe vom Brunner Berg bis nach Markt Feucht gemacht....

Weiterlesen

Empfehlung: AnSaEmpfehlung: AnSa Sehr leckerer und gar nicht teurer veganer Vietnamese in München: AnSa. Nette Leute, toll angemachtes Essen und vor allen Dingen gibt's die lckeren vietnamesischen Hauslimos...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

News: “Revolut’s BIC is in all necessary directories”

Eintrag vom: 09.08.2017 | von: Basti | in: Internet & Co

3

I have news to the current problems with Revolut transactions to the Lithuanian IBANs, which I cover in my blog and on Twitter from time to time. My question to the conciliation board for banking issues in Germany (hosted by the German National Bank) has done some more intensive research and I thank them very much for it. It was a great service!

So this is mainly a follow up to the answer of the German Banking Association and they come to a different conclusion (at least now, I’m not sure if anything has changed in the meantime).

For all not speaking English, this is the short summary according to the conciliation board:

– They don’t know of any regulations disallowing different country codes in IBAN and BIC (which is mainly what SWIFT tells them as well, however, the German Banking Association said exception rules need to be defined in directories).
– They confirmed that the BIC, even in IBANonly-mode, is still necessary for routing (we knew that, but now we know it for sure).
– By contrast to the German Banking Association, they also did look up the BICs for the Lithuanian Banking Identifier 39200, which is possible here. And look what they’ve found: “REVOGB21XXX” is correctly mentioned as BIC for LT IBANs of this bank. So the country code with the IBAN is correct. Interestingly, there are already more BICs with different country codes working with the Bank of Lithuania, namely Contis Financial Services Limited (GB, United Kingdom) or GFC Good Finance Company AS (EE, Estonia). So they’re used to it.
– That’s a difference to what the association told me, as they said, they couldn’t find the necessary data within the directories they’ve checked.
– The board also checked whether the BIC allows SEPA transactions, which it does.
– According to them, all relevant directories include all necessary information for the routing to work (at least from their checking as of today).
– As a consequence: If banks don’t accept the transfer, they encourage customers to ask their bank first.

This is some interesting news as the answer pretty much says, Revolut did everything right (or at least is now in every necessary directory). It seems it’s now onto the other banks to check, what’s an issue here. I still won’t encourage you to transfer a lot of money, as things still go wrong big time for some customers, but I’m now not too sure anymore, if the LT IBANs are really blocked for so much longer now.

For all German speakers, I’ve included an the official answer here:

Nach unserer Kenntnis gibt es keine Regelungen/Vorgaben, dass sich der Ländercode in IBAN und BIC nicht unterscheiden dürfen.

Da für die Abwicklung des zwischenbetrieblichen Zahlungsverkehrs der BIC weiterhin zwingend erforderlich ist, leitet der Zahlungsdienstleiter des Zahlers bzw. Zahlungsempfängers bei IBANonly den entsprechenden BIC anhand des in der IBAN enthaltenen Bankidentifikators ab und stellt ihn in den zu übermittelnden Zahlungsauftrag ein. Hierzu bedienen sich die Zahlungsdienstleiter i. d. R. eines europaweit gültigen Verzeichnisses, das verschiedene Anbieter auf Basis der einzelnen nationalen Verzeichnisse vertreiben.

Ein Verzeichnis aller “National authorities in SEPA countries that issue bank identifiers used in IBANs” veröffentlicht die Europäische Zentralbank auf ihrer Internetseite (https://www.ecb.europa.eu/paym/retpaym/paymint/sepa/html/index.en.html).
In dem Verzeichnis der Bank of Lithuanian (http://www.lb.lt/zinynai/branches.aspx?language=en) ist zu dem litauischen Bankidentifikator “39200” der Revolut LTD der BIC “REVOGB21XXX” hinterlegt.

Nach dem offiziellen Verzeichnis von SWIFT handelt es sich bei dem BIC “REVOGB21XXX” um einen gültigen BIC. Dieser ist in SEPA derzeit nach den aktuellen Routingverzeichnissen für SEPA-Überweisungen adressierbar.

SEPA-Überweisungen zu Gunsten des BIC “REVOGB21XXX” sind möglich; alle relevanten Verzeichnisse enthalten die entsprechenden Informationen.

Warum einzelne Zahlungsdienstleister entsprechende Zahlungen nicht akzeptieren, ist uns nicht bekannt.

Im Fall der Ablehnung eines Zahlungsauftrags hat der Auftraggeber der Zahlung die Möglichkeit, die interne Beschwerdestelle der betreffenden Bank einzuschalten.

Preisfuchs: ICE-Freifahrt für 17,50 €

Eintrag vom: 08.08.2017 | von: Basti | in: Preisfuchs

0

Bei Travelzoo gibt es derzeit zwei Bahnfahrten durch Deutschland für 34,99 €. Effektiv kostet eine Bahnfahrt im ICE damit weniger als 17,50 € pro Fahrt.

Gebucht werden müssen die Tickets hier.

Dann erhält man zwei Online-Codes, die man dann ab dem 14.08. auf einer speziellen Landing-Page der Bahn in Freifahrten einlösen kann.

Es gibt ein paar Sachen zu beachten:

Die Freifahrten gelten nur mit der Deutschen Bahn in der 2. Klasse innerhalb Deutschlands. Gültig in allen Zügen des DB­Fernverkehrs (Produktklasse ICE/IC/EC), aber nicht im Nahverkehr. Die DB Online-Tickets sind zuggebunden & nach Verfügbarkeit erhältlich. Hoch ausgelastete Züge können ggf. nicht gebucht werden. Gültig sind die Tickets vom 14. August bis zum 9. Dezember 2017.

Erfahrungsgemäß ist die Verfügbarkeit bei diesen Tickets immer ganz okay, aber man kauft natürlich ein bisschen die Katze im Sack, wenn eine gewünschte Verbindung dann doch nicht kostenlos verfügbar ist. Das betrifft in der Regel Züge, für welche das Sparpreis-Kontingent bereits vollständig aufgebraucht ist – ganz besonders am Freitag Abend. Sicher wissen kann man es natürlich erst ab dem 14. August. Trotzdem sicherlich spannend, zumal die ICE-Verbindungen ohne Bahncard im günstigsten Fall eh nicht billiger als 19 € werden können.

Bertram Fiddle 2 am 24.08. im Handel

Eintrag vom: 07.08.2017 | von: Basti | in: Games

0

Die zweite Episode von Bertram Fiddle, A Bleaker Predicklement, erscheint am 24. August, das wurde heute in einer Pressemitteilung bestätigt. Ich mag den Titel. Weitere Details dazu findet ihr z.b. bei Adventure-Treff.de.

Adventure-Treff sucht Ehrenmitglied des Jahres

Eintrag vom: 06.08.2017 | von: Basti | in: Games

0

logo_freigestelltWie jedes Jahr suchen wir es auch 2017 wieder: Das Ehrenmitglied des Jahres von Adventure-Treff.de – und um es zu finden startet der Adventure-Treff e.V. wieder eine große Leserumfrage!

Wer kann Ehrenmitglied werden? Jeder, der sich um das Adventure-Genre besonders verdient gemacht hat – sei es durch tolle Spiele, herausragende Pressearbeit oder tolle Fan-Projekte – was das Genre gestärkt hat, berechtigt zur Nominierung! Potentielle Ehrenmitglieder werden von allen Mitgliedern des Adventure-Treff-Vereins gesammelt und dann einmal pro Jahr zur Wahl vorgeschlagen. Der Auserwählte erhält von uns im Sommer eine begehrte “Ehrenurkunde” und einen Ehrenplatz im Herzen der Adventure-Community und der Vereins-Mitgliederliste!

Die Wahl-Lokale sind ab sofort wieder geöffnet! Wir sind gespannt auf eure Entscheidung!

Visite im Märchenpark Marquartstein

Eintrag vom: 05.08.2017 | von: Basti | in: Erlebniswelten, Fotos

0

Im Märchenpark in Marquartstein war ich seit der 6. Klasse nicht mehr. Es ist immer noch ein sehr kleiner Park und nahezu jede Tätigkeit -von der Monorail bis zum Sommerrodel- ist quasi stromlos und geht nur mit Eigeninitiative. Insgesamt sehr sauber gepflegt und entspannt. Außerdem gibt es eine übergroße Murmelbahn. Und die lieb ich noch heute!

P1250316.JPG P1250329.JPG P1250389.JPG P1250368.JPG P1250375.JPG P1250354.JPG

Dumbo fliegt bei Wikileaks

Eintrag vom: 04.08.2017 | von: Basti | in: Internet & Co

0

Wikileaks hat interessante Handbücher zu Dumbo veröffentlicht.

Dumbo nutzt die CIA über ihr CCI (Center for Cyber Intelligence) um in Überwachungskameras, Webcams und Mikrofone einzudringen. Dumbo kann dabei auch dafür sorgen, dass das Team gefälschte Überwachungsbilder einspielt.

Das ist z.B. dann hilfreich, wenn die CIA irgendwo eindringt und nicht auf der Überwachungskamera sein will. Dumbo sorgt dann dafür, dass die Kameras irgendeinen anderen Quatsch aufnehmen. Die Dokumente liegen hier.

Sprachlos am Gipfel #Dieselgate

Eintrag vom: 03.08.2017 | von: Basti | in: Gesellschaft

0

Okay, also da entwickelt die deutsche Automobilbranche einen Dieselmotor, der eigentlich die Schadstoffwerte einhalten kann und damit unsere NOx-Belastungen in den Städten reduzieren würde. Gleichzeitig modifizieren sie aber den Motor illegal soweit, dass er das nur im Testbetrieb tut und sonst trotzdem die Umwelt verpestet, lügt über Monate jede nur denkbare Behörde an, dass man nichts gewusst oder abgesprochen hätte, muss dann doch zugeben, dass es sogar riesige Absprachen über Konzerngrenzen hinweg gab und sieht sich jetzt einem Kartell-Skandal und Fahrverboten gegenüber.

Die USA hat einige Manager bereits eingesperrt. In Deutschland natürlich nicht, da ist die Industrie systemrelevant. Normal würde ich jetzt von den Managern zumindest entsprechende Reuhe für die Lügnerei -übrigens auch ja ihren eigenen Kunden gegenüber- erwarten. Man könnte sich ja wenigstens entschuldigen, oder? ODER?

“Also wir haben da ja mit krimineller Energie gepfuscht bei den Motoren und die sind verantwortlich für die erhöhten Werte in den Innenstädten. Aber diese Motoren JETZT noch beheben? Ich bitte Sie!!”

Ich war von dem Statement ein wenig sprachlos.

Können die bitte sofort ihres Amtes enthoben werden und alle Euro-5-Autos per sofort aus den Innenstädten verbannt werden, damit die Industrie so langsam mal aufwacht? Ich frage mich echt, wie die deutsche Automobilindustrie die kommende Disruption mit so einer arroganten, selbstherrlichen Führungsregie überleben soll. Ehrlich gesagt, wünsche ich mir bei solchen Bildern fast, dass sie endlich gegen die Wand fahren. Diese Leute retten unsere Arbeitsplätze durch ihre Klüngelei nicht. Sie sorgen damit eher dafür, diese genau diese irgendwann in einem großen Crash untergehen… *facepalm*

Coaster Podcast und Dr. Archibalds Probleme

Eintrag vom: 02.08.2017 | von: Basti | in: Privates

0

Ich spiele schon seit längeren mit dem Gedanken, einen Podcast über die Erlebniswelt-Branche zu entwickeln und bereite seit ein paar Tagen meine Hauptseite unter coaster.de darauf vor. Ich nenne den Podcast dabei einfach “Coaster Podcast – Gespräche aus dem Attraktionsgeschäft“.

Die Idee: Im Coaster Podcast führen wir interessante Gespräche rund um das Attraktionsgeschäft. Egal ob Freizeitpark, Museum, interaktive Installation, egal ob Darkride, Achterbahn oder Wasserpark – uns interessiert, wie aus Räumen Spaß geschaffen wird. Dabei geht es uns vor allem um ausführliche Interviews mit Machern und Fans, die uns tiefere Hintergründe liefern als das andere Portale tun.

Ein wirklich regelmäßiges Format schwebt mir dabei (noch) nicht vor, aber ich denke, es ist ganz gut, die Plattform endlich mal zu haben. Mal schauen, ob wir hin und wieder spannende Gäste kriegen können.

Die Technik steht soweit und die Seite hat weiterhin auch ein paar Unterrubriken (die aber nicht im Mittelpunkt stehen sollen). Bis es aber mit dem Hörgenuss soweit ist, wird es noch ein wenig dauern und so hat Hans, der mich beim Podcasten hoffentlich unterstützt ;), bereits mit einem exklusiven Eindruck einer transportablen VR-Attraktion auf dem Hamburger Sommerdom zur Überbrückung der Wartezeit beigetragen.

Interessanter Kurzbericht, den ihr hier schon mal lesen könnt, bevor es dann irgendwann im Herbst hoffentlich los geht. 😉

Kostenlos ins Schloß mit der DKB

Eintrag vom: 01.08.2017 | von: Basti | in: Preisfuchs

1

Deutsche_Kreditbank_AG_Logo_2016.svgKunden der DKB erhalten mal wieder was geschenkt. Diesen Monat sind es neben den Sportevents auch mal wieder Eintrittskarten. Für Leute aus München ist z.B das Schloß Nymphenburg dabei.

Die Eintrittskarte gibt’s hier. Zwei Stück pro DKB-Kunde.

Ich war damit vor einiger Zeit kostenlos im Kino und im SeaLife, hat wunderbar geklappt.  Alles in allem in meinen Augen immer noch die beste Bank, die mich seit Jahren mit Zeugs verwöhnt, auch wenn der verfaulte Obstkorb (den sie an Silvester in meine damalige Arbeit geliefert haben und von mir dann einen Monat später geöffnet wurde) schon die Krönung war. 😉

Jeff Bezos auf der Code Conference

Eintrag vom: 31.07.2017 | von: Basti | in: Internet & Co

0

Ich hab in letzter Zeit mal wieder einige Vorträge angeschaut. In letzter Zeit poppen überall CEO-Talks auf, sei es Eric Schmidt von Google, Elon Musk von Tesla oder Mark Zuckerberg von Facebook. Hier ein Talk von Jeff Bezos von Amazon, den man sonst eher selten sieht (und den ich auch etwas anstrengend zum zuhören finde, aber ich denke, es macht durchaus mal Sinn, sich das anzuhören, gerade wenn man selbst -wie wir vermutlich fast alle- beim großen A Kunde sind):

Wer doch lieber Elon Musk zuhört, kann dafür ja mal bei TED reinschauen.