Aktuelle Features:

WolfsschluchtWolfsschlucht Vor 5 Jahren war ich das letztes Mal in der Wolfsschlucht. Es ist immer noch einer der schönsten Plätze nahe des Tegernsee. Am Freitag haben wir das gute Wetter genutzt...

Weiterlesen

Biberwierer ScharteBiberwierer Scharte Eine gemütliche und doch aussichtsreiche Wanderung von Ehrwald nach Biberwier über die spektakuläre Biberwierer Scharte. Vom 18. Juni 2016:

Weiterlesen

Im Gespräch mit Lex LüpkeIm Gespräch mit Lex Lüpke Lex Lüpke kennen Spieler bislang als Podcaster, Dozent und Game-Designer, u.a. von den Ed Venture Studios. Nun macht sich der Spieleentwickler auf zu neuen Ufern, die nach...

Weiterlesen

Auto-Podcast von der Escape Games Convention 2016Auto-Podcast von der Escape Games Convention 2016 Auf der diesjährigen Escape Games Convention haben wir die Chance genutzt und Musiker Daniel Pharos und Grenzerfahrungs-Macherin Evelyn Hriberšek einfach zwei Stunden in...

Weiterlesen

Kampenwand (Video)Kampenwand (Video) Eine kleine Rundtour mittels Zug: Man fährt bis zur Haltestelle "Kucheln" bei Grassau (RVO-Bus ist im BayernTicket-Preis inbegriffen) und marschiert dann über Marquardtstein...

Weiterlesen

Meica macht das Veggie-WürstchenMeica macht das Veggie-Würstchen Nachdem ich in Prag etwas gegessen hatte, was ich nicht für möglich hielt (nämlich ein vegetarisches Gulasch, dass in der sehnigen Konsistenz tatsächlich nahe an dieses...

Weiterlesen

Divoká řeka - Aquapalace (Onride)Divoká řeka - Aquapalace (Onride) Die divoká řeka, ein Wild River im Aquapalace in Prag, ist der bislang schönste, wildestes und abwechslungsreichste Wild River den ich kenne. Da switchen Plexiglas-Passagen...

Weiterlesen

Vom Aurachköpfl zur SchliersbergalmVom Aurachköpfl zur Schliersbergalm Die Adventure-Treff-Touren starten wieder und als Einstimmung und bis zur schneefreien Zeit und natürlich zum "warm werden" ging es auf das Aurachköpfel und von dort weiter...

Weiterlesen

Wir testen: Escape Berlin!Wir testen: Escape Berlin! Ich hab mit Loma, Kappu, Caro und Jan das Escape-Spiel Escape Berlin getestet. Wir waren absolut begeistert, denn hier war erstmalig alles relativ austariert: Rätsel, Setting,...

Weiterlesen

Weder kahl noch naseweiß: Frühjahrsrunde über den LeopoldsbergWeder kahl noch naseweiß: Frühjahrsrunde über den... Ein bisschen beneiden kann man die Wiener mit ihrem Ausflugsziel Leopoldsberg und Kahlenberg ja schon. Mit der normalen Innenraumkarte sind diese beiden schönes Aussichtspunkte...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Tex Murphy: Clevere Hebelfunktion bringt das Adventure auf 450.000 Dollar

Eintrag vom: 07.06.2012 | von: Basti | in: Games

3

Gerade nach einer Höllennacht mit Schädelbrummen, Kreuzschmerzen und Superschnupfen aufgewacht, und was sehen meine tränenden Augen auf dem Laptopbildschirm am Bett: Tex Murphy hat es geschafft!

(Ja, ich bin gut im Überspielen von Krankheit)

Um was geht’s?

Vor knapp 3 Wochen haben die Macher der bekannten Adventure-Reihe begonnen, über die Plattform Kickstarter (Klick!) von ihren Nutzern Geld für einen neuen Teil der Serie einzufordern. Über dieses sogenannte “Crowdfunding”-Prinzip sollten 450.000 Dollar zur Deckung der Produktionskosten gesammelt werden.

Heute Mittag hat das Projekt, fast 9 Tage vor der selbstgesetzten Deadline, sein Ziel erreicht. Damit geht Tex Murphy: Project Fedora (so der Arbeitstitel) in Produktion. Durch einen Marketing-Clou, der die Zahlungen von Nutzern mit denen zusätzlicher Boni anderer Nutzer hebelt, hat das Team um Chris Jones, Adrian Carr und Aaron Conners in nur 24 Stunden fast 75.000 Dollar eingesammelt und damit das Soll erfüllt. Bisher habe ich keine so gut durchgeplante Kickstarter-Kampagne gesehen. Kudos!

In einem nächsten Schritt wird nun auch die Zahlung via PayPal ermöglicht, so dass Spielefans auch ohne Kreditkarte via Überweisung oder Lastschrift bezahlen können. Bereits für weniger als 12 Euro Vorkasse gibt es den Titel, für höhere Spenden auch T-Shirts, Hörbücher, Special-Editions der Vorgängerteile oder den Fedora-Hut des Privatdetektiven. Der Spendenmarathon ist aber noch nicht vorbei. Ab einem Budget von 540.000 Dollar haben die Macher auch eine Version auf Deutsch in Aussicht gestellt. Desweiteren werden bei höheren Budgets noch mehr namhafte Schauspieler engagiert. Über 500k sollte das Projekt also mindestens noch kommen, aber wie toll wäre es, vielleicht sogar eine Dreiviertel-Million einzusammeln?

Also, wer Adventure-, Film-Noir-, Detektiv- oder FMV-Spiel-Fan ist: JETZT ist die passende Zeit, noch bei Tex einzusteigen!

Hier geht’s zu Tex – mitmachen! Marsch! Marsch!

Kommentare (3)

Filippo Beck Peccoz

nice!

Sebastian Grünwald
Sebastian Grünwald

Kommentar hinterlassen