Aktuelle Features:

Traum-Trip zum BlaueisTraum-Trip zum Blaueis Wundervoll! Eine Wanderung über den Zauberwald auf den Blaueisgletscher mit Übernachtung auf der Blaueishütte. Eine schöne Wanderung im Ramsauer Bergland:

Weiterlesen

Podcast: Shittown, AlabamaPodcast: Shittown, Alabama Die Podcasts von This American Life hatte ich ja schon mal empfohlen (hier) und nun gibt es eine lange, 7-teilige Reihe von Brain Reed, einem der Produzenten von This American...

Weiterlesen

Pornocracy auf dem #DOKfestPornocracy auf dem #DOKfest Gestern habe ich mir Pornocracy von Ex-Pornodarstellerin Ovidie auf dem DOK.fest angeschaut. Im Film geht es darum die Machenschaften hinter der Firma Manwin, jetzt Mindgeek,...

Weiterlesen

Gepantschte MedikamenteGepantschte Medikamente Eine Radio-Reportage über die Probleme bei der Medikamentensicherheit durch Globalisierung. Ein Thema, das ich gar nicht so richtig auf der Uhr hatte. Bei Textil oder Elektronik...

Weiterlesen

Hinterm Hintersee Hintrum...Hinterm Hintersee Hintrum... ... sind wir marschiert: Ja, Bayern hat viele schöne Seen. Das ist einer davon. Schön is' er!

Weiterlesen

Ninjago - The Ride (Legoland)Ninjago - The Ride (Legoland) Ich hab gestern mal den neuen Ninjago-Ride ausprobiert, den es im Legoland gibt - wie bei Merlin üblich ein Klon einer anderen Attraktion in ihren Legoparks. Die bisherige...

Weiterlesen

Tour auf die Wasserwand (1367 m)Tour auf die Wasserwand (1367 m) Eine wundervolle Einsteigertour zum Warmlaufen bietet der Heuberg im Inntal. Vom Waldparkplatz aus sind es nur gut 500 Höhenmeter und maximal 2 Stunden bis auf den Aussichtsgipfel...

Weiterlesen

Rom - Fotos (V)Rom - Fotos (V) Die Engelsburg: Ein beeindruckendes Bauwerk voller Gänge, Überraschungen und Geheimnisse. [peg-image src="https://lh3.googleusercontent.com/-455SLexxjds/WRTu7KZvcnI/AAAAAAAAh8s/vG0LSu3_87UL7kHtHlOg_83fCpMVemuHgCHM/s144-o/panorama_engelsburg11.jpg"...

Weiterlesen

Fränkischer DünenwegFränkischer Dünenweg Der fränkische Dünenweg führt durch von Sand geprägte Landschaften im Landkreis Nürnberger Land. Wir haben die 4. Etappe vom Brunner Berg bis nach Markt Feucht gemacht....

Weiterlesen

Empfehlung: AnSaEmpfehlung: AnSa Sehr leckerer und gar nicht teurer veganer Vietnamese in München: AnSa. Nette Leute, toll angemachtes Essen und vor allen Dingen gibt's die lckeren vietnamesischen Hauslimos...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Im Test: CleverShuttle

Eintrag vom: 01.10.2017 | von: Basti | in: Internet & Co

0

Nachdem ich es ein paar Mal ausprobiert habe bin ich echt ein großer Fan von CleverShuttle geworden…

CleverShuttle(Foto: CleverShuttle)

CleverShuttle ist ein Fahrdienst mit sehr günstigen Preisen, an die so kein Taxi rankommt. Möglich machts ein Algorithmus der Fahrten so legt, dass man sich das Fahrzeug mit weiteren Personen teilt. Es kann also sein, dass man unterwegs noch jemanden einsammelt, der die gleiche Strecke (mit)fährt. Dafür zahlt man aber auch nur einen Bruchteil des Preises. So bin ich schon für 12 € quer durch Berlin und für 14 € einmal quer durch München von Haustür zu Haustür gefahren. Zeitverlust hatte ich dabei keinen erwähnenswerten, aber dafür immer spannende Gespräche.

Der Preis ist fix und ist nicht zeitabhängig – man weiß also vorher ganz genau, was es kostet. Die Autos sind eine stationäre, luxuriöse Flotte aus Elektro-, Hybrid- und Wasserstoff-Autos, also auch gut für die Umwelt. Bisher hatte ich immer Glück und musste nie länger als 3 Minuten auf einen Wagen warten. (Das kann aber wohl laut Berichten auch mal ganz anders laufen, wenn grad alle Wägen der Flotte woanders hinfahren – also nagelt mich nicht fest, dass das immer so entspannt klappt). Das Buchen via App ist ganz unproblematisch. Die Autos erkennt man am Kennzeichen und am aufgedruckten Logo. Der Fahrer weiß über die App bereits alles und fährt einen direkt zum Ziel. Bezahlung erfolgt auch direkt über die App.

Am meisten überzeugt haben mich am Ende die Gespräche mit den Fahrern. Jeder hat eine andere Geschichte. Viele davon sind sogar (ehemalige) Opfer des Internets und haben nun eine neue Heimat gefunden. Auffallend: Jeder hat das System von CleverShuttle über den Klee gelobt. Sinngemäß: “Der beste Fahrdienst für den ich je gearbeitet habe, das System funktioniert grandios.” Die Bedingungen scheinen also sehr gut zu sein. Die Fahrer sind sozialversichert und fest angestellt. Ihre App zeigt im Auto durchgehend an, wohin sie fahren müssen und welche Leute eingesammelt werden wollen – also alles perfekt organisiert. Angemeldet ist CleverShuttle angeblich als Mietwagendienstleistung mit Sondergenehmigung. So dürfen sie den Taxisatz auch soweit unterbieten.

Kurzum: Umwelt happy, Angestellte happy, Kunden happy. (Gut: Taxis nicht so happy)

Kann man echt mal als Alternative zum Taxi ausprobieren. Derzeit aktiv in München, Berlin, Hamburg und Leipzig. Frankfurt, Suttgart und Dresden sollen dieses Jahr folgen. Wer mal teilnehmen möchte, kann das gerne auch über meinen Werbelink tun:

Hier klicken und bei der Registrierung “n7vc52” eingeben, dann gibt’s sofort 10 € für die erste Fahrt für CleverShuttle als Guthaben für euch.