Aktuelle Features:

Selfie-Stick-Wandern mit BastiSelfie-Stick-Wandern mit Basti Ja! Schrecklich diese Leute mit diesen Kameras auf Steckern. Ich war vor kurzem so einer und hab mich mit GoPro am Samstag auf die Strohnschneid aufgemacht. Derartige Balkon-Plätze...

Weiterlesen

Bildung, Bomben, BündnisfallBildung, Bomben, Bündnisfall Vorgestern hatte ich ja zu Bedachtsamkeit und Ruhe im Bereich von Terrorangriffen aufgerufen, weil die emotionale Lage von Politik und Militär schnell für kriegerische Zwecke...

Weiterlesen

Schloss RitterSchloss Ritter Am 14. November machten sich ein paar unerschrockene Adventure-Treff-Redakteure und -Leser auf eine Wallfahrt zu Schloss Ritter auf, der Heimat des Adventure-Helden Gabriel...

Weiterlesen

Merlin Berlin-RundtourMerlin Berlin-Rundtour Um die Merlin-Jahreskarte auszunutzen habe ich am Sonntag noch eine kleine Runde durch drei Merlin-Midway-Attractions in Berlin gemacht. Meine Kamera ist gerade indisponiert...

Weiterlesen

Video von Gratwanderung am HerzogstandVideo von Gratwanderung am Herzogstand Die Gratwanderung vom Heimgarten (1790m) auf den Herzogstand (1731m) gleicht am Samstag mehr einer Völkerwanderung. Schön ist sie natürlich dennoch. Wir sind von Ohlstadt...

Weiterlesen

Blind im See und Schacht im KopfBlind im See und Schacht im Kopf Wie sieht Bergsee-Synchronschwimmen aus? In diesem Video lernt ihr es! Um was ging's? Eine kleine Wanderung von Biberwier über die idyllischen Seen des Fernpasses (mit...

Weiterlesen

Komparsen plumsen gern! (Fotos)Komparsen plumsen gern! (Fotos) Sehr komparative Wanderung über den Kompar auf das Plumsjoch. Und dann über die Plumsjochhütte wieder heim (und nur weil mir das mal jemand nicht glaubte: Ja, die Hütte...

Weiterlesen

John Oliver wichtigste TV-Persönlichkeit #GoGetThoseGeckosJohn Oliver wichtigste TV-Persönlichkeit #GoGetThoseGeckos Vulture TV hat John Oliver zum wichtigsten TV-Menschen 2014 gekührt. Nicht ganz unfair, wie ich finde, denn sein Einfluss war ohne Zweifel beachtlich. Erstmalig bewies...

Weiterlesen

Windiger Mahnkopf (2094m)Windiger Mahnkopf (2094m) Bei aufziehendem Sturm will man eigentlich nicht auf einem Gipfel stehen. Wir waren trotzdem kurz vor einem richtiggehenden Orkan noch auf dem knapp 2100 Meter hohen Mahnkopf...

Weiterlesen

Horror Nights 2015Horror Nights 2015 Ein kurzer Marsch über die Horror Nights im Europa Park. In den Mazes sind Kameras verboten (steht aber irgendwie merkwürdigerweise nicht in den Regeln vor dem Eingang)...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Ode an Democracy Now!

Eintrag vom: 11.04.2012 | von: Basti | in: Medien

Schlagwörter: , , ,

0

Ich habe gerade eben erst festgestellt das Democracy Now! eine neue Webseite bekommen hat. Ich freue mich sehr darüber – alles, was diese Seite nach vorne bringt, erwärmt mein Herz!

Demcracy Now! ist eine tägliche Nachrichtensendung von Amy Goodman, die sie quasi in Eigenregie produziert. Und auch wenn  die Sendung natürlich eine gewisse Agenda hat -nämlich die Verbreitung demokratischer Prämissen, die objektive Hinterfragung des Status Quo und das Sprachrohr für unterdrückte und unterschlagene Nachrichten sowie deren Menschen dahinter- kenne ich derzeit kaum eine amerikanische Sendung, die neutraler und objektiver an die teilweise sehr schwierigen Themen geht, wie die von Goodman.

Dort wo bei anderen Nachrichtensendern längst der Boulevard gewinnt, jede Story zum Ausnahmezustand erhoben und gerne einfach mal nur Pressemitteilungen gebetsmühlenartig wiederholt werden, findet bei Democracy Now! noch richtiger Journalismus statt. Die Gespräche sind sachlich. Es geht nicht um Quote, Unterhaltung oder das schnelle Newshäppchen. Bei Democracy Now! geht es immer noch um die Wahrheit und um das richtige Handeln. Und da man umfassend und neutral berichtet, obliegt es den Zuschauer, sich seine eigene Meinung zu bilden – Nachrichtendemokratie eben.

Ein Bildungsauftrag den fast alle westlichen Medien längst vergessen zu haben scheinen. Aber jedes Mal, wenn ich die (zugegeben nicht immer leicht verdauliche) Sendung einschalte, kriege ich ein Lächeln im Gesicht. Es tut so gut, Nachrichtenjournalismus auch mal so zu sehen, wie er sein kann, sein sollte und eigentlich niemals hätte anders werden dürfen. Es beruhigt mein Gewissen, das irgendwo in einem kleinen New Yorker Studio seit über 15 Jahren eine 55-jährige Frau sitzt, die sich gegen das erdrückende System von Volksverdummung wehrt und an ihren journalistischen Prinzipien der Systemkritik eisern festhält, auf restriktives Copyright und Werbeeinnahmen pfeifft und das tut, an was sie aus Überzeugung glaubt.

Gut zu sehen, dass es dem Projekt mit der Überarbeitung der Webseite weiterhin gut geht.

Sehen könnt ihr Democracy Now übrigens über Satellit (EuroBird (28° Ost, 11.222Ghz H) und hören in den Radios Kanal Ratte und Radio Unerhört Marburg und in Wien auf Okto. Im Kabel läuft die Sendung auf TIDE. Und natürlich auch im Download auf der Webseite selbst.

Gebt Amy ne Chance!

Gut zu sehen, dass es dem Projekt mit der Überarbeitung der