Aktuelle Features:

Steile Steige, gespenstische Gänge, höllische HöhlenSteile Steige, gespenstische Gänge, höllische Höhlen Der Untersberg gilt als mystisch. Sein Inneres durchhöhlt wie ein Schweizer Käse. Seine Aufstiege beschwerlich. Seine Wege häufig spektakulär in den Stein geschlagen....

Weiterlesen

Gaisalpsee und RubihornGaisalpsee und Rubihorn Vor kurzem bin ich über das neue Album von Spiedkiks gestolpert, das erfreulicherweise unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht wurde. Da mir einige Stücke daraus...

Weiterlesen

Urban ExplorationUrban Exploration Häuser mit Geschichte - hier ist sie noch erstaunlich lebendig... [pe2-gallery style="text-align: center" ] [/pe2-gallery]

Weiterlesen

So long and thanks for all the fish!So long and thanks for all the fish! Es war Towel Day, wir wollten dringend ein wenig in die Natur und ich hatte noch eine meiner "Spontan-Touren" in petto. Voilà: Towel Day am Auerspitz, über den verwachsenen...

Weiterlesen

I wui bloß no raus aus AltöttingI wui bloß no raus aus Altötting So, wieder zurück vom DOK.fest. Diesmal sind's "nur" drei Filme, weil in letzter Zeit echt genug los war. Die meisten haben meine Meinung ja bereits auf Facebook lesen...

Weiterlesen

100€ HolidayCheck-Gutschein gratis (plus Partnerbörse-Live-Test!)100€ HolidayCheck-Gutschein gratis (plus Partnerbörse-Live-Test!) Ich werde mit diesen Partner-Vermittlungsbörsen ja nicht warm. Ich empfinde die Reduzierung der Zwischenmenschlichkeit auf ein paar Koeffizienten und einen wilden Marktplatz...

Weiterlesen

Mitgliederversammlung 2014Mitgliederversammlung 2014 Unsere jährliche Mitgliederversammlung für den Adventure-Treff e.V. haben wir dieses Jahr mit einer Wanderung von Schweinsdorf nach Rothenburg kombiniert. (Warum das zu...

Weiterlesen

Piratensender PowerPlayPiratensender PowerPlay Vor kurzem habe ich endlich meine DVD-Sammlung um die sog. „Supernasen-Filme“ von Thomas Gottschalk und Mike Krüger erweitert. Sicher, die Streifen gelten als letzter...

Weiterlesen

Der Tag, als das Kindermädchen die Maus trafDer Tag, als das Kindermädchen die Maus traf Wind dreht nach Ost. Nebel kommt auf. Der Himmel sieht plötzlich so merkwürdig aus! Was uns bevorsteht, das zu sagen ist schwer. Doch ich fühle, es kommt was, es kommt...

Weiterlesen

Myanmar: Mandalay [Video]Myanmar: Mandalay [Video] The world largest's book. Religious center of Buddhism. Relaxed atmosphere. Travelling around with San Htay. And a bumpy railroad track - a lot of what I associate with our...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Schinden am Schinder? Nicht mit uns!

Lade Karte....

Wann?
15/06/2013
10:15 - 18:00 Uhr

Wo?
Tegernsee
Bahnhofplatz
83684 Tegernsee

aus dem Bereich:
Bergtour


Was?

Eine anspruchsvolle, aber nicht minder beeindruckende Bergtour auf dem Schinder, der wohl so heißt, weil er sich dort früher die Schmuggler “geschunden” haben, um ihr Gut zollfrei über die österreichische Grenze zu kriegen. Wir steigen in die Fußstapfen dieser Schmuggler und marschieren vom Mangfallgebirge aus über die Grenze zu unseren Nachbarn – und zurück. Also: Ausweis nicht vergessen (und das meine ich Ernst)!

Wir marschieren über unschwierigen Weg vorbei an der wildromantischen Trausnitzalm und entdecken einen monströsen, steinernen Gipfel, bei dem wir uns fragen werden, wie wir diesen nur erklimmen sollen. Doch der Weg ist garnicht so schwer und angekommen belohnt dessen Gipfelkreuz mit einem Panorama vom Kaisergebirge im Osten über Großglockner, Großvenediger und Zillertaler Alpen im Süden bis zur Zugspitze im Westen. Die Spannung kommt beim Abstieg, wo man sich entscheiden muss: Wählt man den einfachen, gleichen Weg zurück oder wagt man den Abstieg durch das Schinderkar, eine gespenstisches Gesteinswüste, die steil vom Gipfel abfällt und uns durch eine kleine Höhle zurück ins Tal führt. Spannend ist dieser Weg allemal und mit gutem Schuhwerk auch gut machbar!

Diese Tour findet statt!
Diese Tour hat einen Termin bekommen und findet statt. Wenn Du dabei sein willst:
1. Tourdokument herunterladen
…und am besten ausdrucken!
2. Vormerken lassen
Falls noch nicht geschehen, lasse dich via Interesse-Ticket unten vormerken, damit Du via E-Mail über kurzfristige Änderungen benachrichtigt wirst. Diese Seite, Facebook und Adventure-Treff werden ab jetzt nicht mehr aktualisiert. Achtung: Wer nicht vorgemerkt ist, erhält keine kurzfristigen Benachrichtigungen!
3. Pünktlich da sein
…und schon geht’s los! Ich freue mich!

Gipfel: Bayerischer Schinder, Österreichischer Schinder
Besonderheiten: Zwei Berge, zwei Länder, eine alte Schmugglerstrecke, ein tiefes Kar und ein unwirkliches Loch im Berg
Schwierigkeit: mittel bis schwierig (gutes Berg-Schuhwerk!)
Ausgangspunkt: Parkplatz in der Valepp (ich schlage den hier vor), kurz vor dem Gasthaus Valepp (Valepp 1, 83727 Schliersee).
Anreise mit Zug: ja (Station “Johannesbrücke”, mit der BOB von München zum Tegernsee (1:00h), von dort geht ein Buszubringer 9560 ins Valepp, er müsste fast direkt an dem Parkplatz halten)

Länge: 10km
Höhenmeter: 980m
Wegzoll: Mautgebühr in der Valepp

Fotos von bookhouse boy (cc by-nc-nd)



Mitmachen:

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.