Aktuelle Features:

GehrenspitzeGehrenspitze Eigentlich wollte ich nur bis zur Wettersteinhütte, vielleicht noch bis zur Erinnerungshütte - aber das wär's dann auch gewesen. Tatsächlich wurde der Abendspaziergang...

Weiterlesen

Jugendverderbernacht Nr. 30Jugendverderbernacht Nr. 30 Wegen Zeitmangel und vollem Terminkalender mehr ein provisorischer Mitschnitt, aber als Erinnerungsstütze und fürs Filmeinführungs-Archiv reicht es allemal! Danke wie immer...

Weiterlesen

Über den Edelsberg nach NesselwangÜber den Edelsberg nach Nesselwang Ein Tour von Pfronten-Weißbach über die Höllschlucht auf den Edelsberg und dann über die Alpspitz weiter nach Nesselwang (mit Rodelabfahrt von der Alpspitzbahn). War super!

Weiterlesen

Into the Inferno - Filmgespräch mit Werner HerzogInto the Inferno - Filmgespräch mit Werner Herzog Es gibt scheinbar bislang auf Youtube kein ausführliches Filmgespräch vom sonst so gesprächigen Werner Herzog über seinen neuen Film "Into the Inferno". Ich ändere das...

Weiterlesen

Skyline Park Familien-HalloweenSkyline Park Familien-Halloween Heute einen kleinen Ausflug zur Familien-Halloween-Eröffnung in den Skyline Park gemacht. Sicher: Der Park zählt immer noch zu den kleineren und die Jahrmarkts-Herkunft...

Weiterlesen

CamdromeCamdrome Vor drei Jahren tauchte auf einer Spielemesse in den USA ein alter, blutverschmierter Rechner mit einer Webcam auf. Auf ihm wurden mehrere Spielfilm-Adventures der 90er und...

Weiterlesen

Alpgartensteig und HochschlegelAlpgartensteig und Hochschlegel Ein spannender Steig führt in 3,5 Stunden von Bayerisch Gmain auf den Hochschlegel (1688m): Der Alpgartensteig. Schön luftig und mit einer wirklich wild-surrealen Natur...

Weiterlesen

Wir testen Breakout CologneWir testen Breakout Cologne Anlässlich der Gamescom waren wir bei Adventure-Treff für euch auch in einem Escape-Game unterwegs. Breakout Cologne von David Ruda (wir berichteten) hat vor einiger Zeit...

Weiterlesen

Vom Kieneckspitz zum KienjochVom Kieneckspitz zum Kienjoch Eine famose Gratwanderung von Graswang über den alten Enningmoos-Steig zur Kieneckspitz und von dort weiter über das Joch bis zum Geißsprungkopf und dann über die wildromantische...

Weiterlesen

Interview mit Splendy Interactive (The Bunker)Interview mit Splendy Interactive (The Bunker) Ich habe auf der gamescom auch ein Gespräch mit Allan Plenderleith (Regisseur) und Simon Sparks (Produzent) des FMV-Spiels "The Bunker", das im September 2016 erscheint,...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Hornochse am Lochner Horn

Eintrag vom: 25.03.2017 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

1

Ich bin ein Hornochse. Wenn ich beim wandern etwas vergesse, dann ist es immer mein Wertvollstes: Meine Stöcke. Da ich ein Fan der leichten (aber teuren) Black-Diamon-Carbon-Stecken bin, die man eben auch leicht vergisst, weil sie so leicht sind. Kaum zu glauben, wo ich sie vergessen habe: Auf meinem Autodach! Mir ist es nicht mal aufgefallen, als ich losgefahren bin – und als es mir auffiel, war es zu spät! Bitte eine Runde Mitleid, danke! :-(

Das positive: Verloren hatte ich sie bei meiner ersten “richtigen” Wandertour dieses Jahr auf das Lochner Horn bei bestem Wetter am 16. März. Ab 1300m war dann allerdings doch noch einiges an Schnee zu finden. Bei dem Wetter aktuell sollte sich das aber bald erledigt haben… 😉

Starship Troopers

Eintrag vom: 27.02.2017 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

0

Heute mal seit langem wieder Starship Troopers gesehen, der dieses Jahr 20 Jahre alt wird. Diesmal endlich auch im Kino. Und da ich nichts besser sagen könnte als Mike und Jay von Red Letter Media, verlinke ich hier gerne einfach ihre Re-Review:

Priener Hütte 2017

Eintrag vom: 20.02.2017 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

0

Gestern mal auf der Priener Hütte vorbeigeschaut. Ich war doch erstaunt, wie wenig Schnee überall lag. Man konnte von der Hütte zwar noch rodeln, aber durch viel Verkehr und Sonne war die Piste am Nachmittag extrem wellig und langsam… Aber bei dem strahlenden Wetter derzeit nimmt man das gerne in Kauf!

Hitlers Hollywood kommt ins Kino

Eintrag vom: 16.02.2017 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

0

Ich liebe Rüdiger Suchslands Essay-Dokumention “Von Caligari zu Hitler”, im TV auch in anderer Schnittfassung gelaufen unter dem Namen “Wie der Horror ins Kino kam”. Zum einen natürlich, weil ich das Weimarer Kino bewundere, Das Kabinet des Dr. Caligari sowieso. Zum anderen, weil mir eben diese essayistische Art von Suchsland sehr gefällt.

Jetzt kommt mit “Hitlers Hollywood” quasi ein Nachfolger in Kinos. Nachdem Dr. Caligari quasi das dritte Reich vorhergesagt hat, betrachtet Suchsland nun das Ergebnis im Rahmen des Nazifilms, auch ohne die Auswirkungen auf unsere Jetztzeit zu unterschlagen.

Wen das interessiert, der findet hier ein ausführliches Gespräch mit Suchsland als Podcast beim WDR.

Start am 23. Februar. Ich freu mich drauf.

(Bild: Sehr entferntes Symbolbild)

Lusen (1373m)

Eintrag vom: 07.02.2017 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

0

Eine Wanderung auf den Lusen (1373m) mit anschließender Rodelabfahrt auf einer bereits sehr welligen Piste. Aber bestes Wetter. :)

Brauneck (Schnee, Ski & Sause)

Eintrag vom: 31.01.2017 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

0

Das letzte Wochenende war geprägt von viel Schnee und viel Sonne und einem längeren Ausflug in die Berge. Hier ein paar Aufnahmen vom Hüttentrip zur Stie-Alm, das neben Winterlandschaft auch Skifahren beinhaltet. Da ich skitechnisch allein unterwegs war sieht man da jetzt zwar nicht recht viel mehr als meine Ski (und eben viel Schnee), aber schön ist es dennoch! :)

Danke an Andrea für die Zusteuerung einiger schöner Videoaufnahmen! :-)

Frasdorfer Hütte / Haselsteinloch

Eintrag vom: 28.01.2017 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

0

Wenn das Wetter so schön ist wie die letzten Tage, dann lohnt sich selbst ein kleiner Ausflug noch. Hier ein Aufstieg von der Lederstube bei Frasdorf über den steilen AV-Weg bis kurz unter das Haselsteinloch am späten Nachmittag. Von dort dann kurz vor der Dämmerung einfach gemütlich mit dem Rodel wieder runter. Da diese langen Fahrten auf Video so langsam ermüdend werden, habe ich die Sache mal ein wenig verkürzt…

Snowden in Bayern. Gibt’s nicht? Gibt’s doch!

Eintrag vom: 20.01.2017 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

0

Ich bin am Freitag mehr durch Zufall auf dem Bayerischen Filmpreis zugegen gewesen – und damit gleichzeitig auch zum ersten Mal im Prinzregententheater, welches wirklich ein schmuckes Ding ist! Technisch sauber produzierte Show und inhaltlich eher nur so leidlich spannend (von Bruno Ganz toller süffisanter Rede mal abgesehen).

Einen Gefallen habe ich aber an dem Einspieler mit Philipp Schulz Schulz-Deyle gefunden, der zeigt, wie man einen Film wie Snowden, der nicht in Bayern spielt, trotzdem in Bayern dreht.

Ich wusste ja, dass Oliver Stones Film (auf alle Fälle eine Guck-Empfehlung!) zum großen Teil in Bayern gedreht wurde. Aufgefallen ist es mir beim Schauen nicht – umso erstaunlicher, wenn man hört, dass die Szenen, die in den USA, Schweiz und Hawaii spielen tatsächlich am Starnberger See und München gedreht wurden.

filmpreis

Der Beitrag beginnt ca. bei Zeitpunkt 1:04:45. Hier zum nachschauen. Spannend!

Wonderful Winter Weather… <3

Eintrag vom: 17.01.2017 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

0

Hier drauf klicken für bewegte Bilder:

asten

Kratzer (1545m) / Hirschberghaus

Eintrag vom: 08.01.2017 | von: Basti | in: Film, Kultur, Natur

0

Eine winterliche Wanderung zum Hirschberghaus mit anschließender Rodelpartie. Der Aufstieg erfolgt über den Winterweg und dem  Kratzer (1545 m), der Abstieg über den Sommerweg und mit Rodelabschluss. Wunderbare Winter-Tour! Danke an Daniel für die Fotos. Zum Video einfach drauf klicken:

IMG_3806Klick!