Aktuelle Features:

GehrenspitzeGehrenspitze Eigentlich wollte ich nur bis zur Wettersteinhütte, vielleicht noch bis zur Erinnerungshütte - aber das wär's dann auch gewesen. Tatsächlich wurde der Abendspaziergang...

Weiterlesen

Jugendverderbernacht Nr. 30Jugendverderbernacht Nr. 30 Wegen Zeitmangel und vollem Terminkalender mehr ein provisorischer Mitschnitt, aber als Erinnerungsstütze und fürs Filmeinführungs-Archiv reicht es allemal! Danke wie immer...

Weiterlesen

Über den Edelsberg nach NesselwangÜber den Edelsberg nach Nesselwang Ein Tour von Pfronten-Weißbach über die Höllschlucht auf den Edelsberg und dann über die Alpspitz weiter nach Nesselwang (mit Rodelabfahrt von der Alpspitzbahn). War super!

Weiterlesen

Into the Inferno - Filmgespräch mit Werner HerzogInto the Inferno - Filmgespräch mit Werner Herzog Es gibt scheinbar bislang auf Youtube kein ausführliches Filmgespräch vom sonst so gesprächigen Werner Herzog über seinen neuen Film "Into the Inferno". Ich ändere das...

Weiterlesen

Skyline Park Familien-HalloweenSkyline Park Familien-Halloween Heute einen kleinen Ausflug zur Familien-Halloween-Eröffnung in den Skyline Park gemacht. Sicher: Der Park zählt immer noch zu den kleineren und die Jahrmarkts-Herkunft...

Weiterlesen

CamdromeCamdrome Vor drei Jahren tauchte auf einer Spielemesse in den USA ein alter, blutverschmierter Rechner mit einer Webcam auf. Auf ihm wurden mehrere Spielfilm-Adventures der 90er und...

Weiterlesen

Alpgartensteig und HochschlegelAlpgartensteig und Hochschlegel Ein spannender Steig führt in 3,5 Stunden von Bayerisch Gmain auf den Hochschlegel (1688m): Der Alpgartensteig. Schön luftig und mit einer wirklich wild-surrealen Natur...

Weiterlesen

Wir testen Breakout CologneWir testen Breakout Cologne Anlässlich der Gamescom waren wir bei Adventure-Treff für euch auch in einem Escape-Game unterwegs. Breakout Cologne von David Ruda (wir berichteten) hat vor einiger Zeit...

Weiterlesen

Vom Kieneckspitz zum KienjochVom Kieneckspitz zum Kienjoch Eine famose Gratwanderung von Graswang über den alten Enningmoos-Steig zur Kieneckspitz und von dort weiter über das Joch bis zum Geißsprungkopf und dann über die wildromantische...

Weiterlesen

Interview mit Splendy Interactive (The Bunker)Interview mit Splendy Interactive (The Bunker) Ich habe auf der gamescom auch ein Gespräch mit Allan Plenderleith (Regisseur) und Simon Sparks (Produzent) des FMV-Spiels "The Bunker", das im September 2016 erscheint,...

Weiterlesen

twitter blog.coaster.de Rss Facebook

Nicht verpassen!

Eintrag vom: 26.08.2016 | von: Basti | in: Events

2

Morgen (Samstag) um 20 Uhr im Werkstattkino München!

Zwei fantastische Filme zum Preis von einem!

Volksbildung in Zeiten der Dummheit. Und selten sind die Zeiten so dumm wie jetzt. Filmfreunde vereinigt euch zu den wichtigsten Nächten im Münchner Untergrund-Filmgeschehen!

Gerade jetzt brauchen wir Helden mit Worten verderbender Vernunft und so haben wir den Jugendverderber bearbeitet mit dem großmundigen Versprechen, das Werkstattkino aus den Nähten platzen zu lassen, wenn er noch einmal auftritt. Und das macht er nun!

Also bringt alles was ihr habt: Freunde, Ehegatten, Omas, Onkels, Hunde, Hamster! Es geht um Dystopie. Es geht um das Ende. Danach ist alles vorbei. Und das darf man nicht verpassen!

Ich steige extra deswegen um 18 Uhr in ein Flugzeug von Berlin, um dabei zu sein! Also könnt ihr das auch! 😉 Der Jugendverderber freut sich auf euer Kommen und die Filme sind wie immer garantiert… ungewöhnlich! :)

Mehr Infos hier!

Vom Aurachköpfl zur Schliersbergalm

Eintrag vom: 15.05.2016 | von: Basti | in: Events

0

Die Adventure-Treff-Touren starten wieder und als Einstimmung und bis zur schneefreien Zeit und natürlich zum “warm werden” ging es auf das Aurachköpfel und von dort weiter zur Schliersbergalm, dann zurück mit dem Sommerrodel! Olé! Bestes Kaiserwetter!

Herz, was willst du mehr! Für allel, die dabei waren (und alle Interessierten) ist jetzt das Touren-Video auf dem Blog online. Viel Spaß:

Waldliches Frühlingserwachen 2016

Eintrag vom: 05.05.2016 | von: Basti | in: Events

0

Es geht wieder los! Der Sommer steht vor der Tür und es wird Zeit den Winterspeck abzuschütteln und sich so langsam für die Herausforderungen 2016 warm zu wandern. Dafür beginnen wir mit einer ganz einfachen Tour an diesem Sonntag…

… die ab sofort im Tourenplaner von BastiTours zu sehen ist. Nämlich hier. Einfach anmelden und das dort verlinkte Tourendokument herunterladen – dann zum richtigen Zeitpunkt am Ausgangspunkt sein, der im Dokument erwähnt ist (oder mit uns am Hauptbahnhof in den Zug springen). Ein Facebook-Event dazu gibt es hier.

Packt eure Mütter ein und los geht’s!

5 Jahre GipfelReisen.de: “Offizieller” Soundtrack

Eintrag vom: 10.04.2016 | von: Basti | in: Events

0

Rund 5 Jahre ist es her, seitdem ich die erste simple Bergwanderung mit Kamera gemacht habe. 100 Touren wurden seitdem unternommen – von einfach bis spektakulär. Der Adventure-Treff-Tourenthread wurde eröffnet. BastiTours (derzeit noch im Winterschlaf) gegründet. Und GipfelReisen.de als Portal für die vielen Wander-Videos gebaut, die dabei entstanden.

Mehr als 200 Songs habe ich seitdem für die verschiedenen Videos unter einer CC-Lizenz lizenziert. Manche davon passend, manche davon nicht. Manche davon experimentell, elektronisch, rockig, schnulzig – und einige davon so einprägsam, dass ich sie fest mit den Touren verbinde, und daher einfach mag.

Deshalb gibt es jetzt zum 5-jährigen Bestehen eine kleine Überraschung für alle, die sich noch gerne was ins Regal stellen, CDs im Auto hören oder einfach noch klassische Soundtrack-Alben sammeln: Sounds of GipfelReisen.de!

Ja, beknackte Idee vermutlich, aber ich hab’s mir halt eingebildet. Das Ganze wird von einem professionellem Printer produziert und jeder, der auch ein GipfelReisen-Andenken will, kann sich hier auf die Interessentenliste setzen lassen.

Danke an Andrea, meinen persönlichen Rechtschreib-Nazi! 😉

Save-the-Date: Jugendverderbernacht am 9. April!

Eintrag vom: 29.03.2016 | von: Basti | in: Events

0

Ich liebe Filme mit Filmeinführungen. Für mich gewinnt jeder Kinobesuch soviel an Mehrwert, wenn ihn mir jemand in einen Kontext setzt, ein wenig Programm dazu macht. Vermutlich ist das nur ein Faible von mir, das niemand so richtig teilt, aber ernsthaft: Scheiß auf 3D-Technik oder Luxus-Kinosessel – der Filmeinführer, das wäre für mich ein Grund, regelmäßig ins Kino zu gehen.

Und unter den Filmeinführern gilt für mich “Der Jugendverderber” als die Crème-de-la-Crème:


(Video von: Youtube / Quelle: der Autor)

Leider konnte der Jugendverderber (aka “Ulrich Bassenge”) in den letzten Jahren keinen Jugendverderber mehr machen. Und jahrelang galt fast gesichert, dass er nie mehr in die Rolle des Jugendverderbers schlüpfen würde. Doch dann hatten wir erste Hinweise, dass er noch ein (vielleicht/hoffentlich nicht letztes) Mal etwas aus seinem unerschöpflichen Filmwissen präsentieren wird.

Seit heute ist es offiziell, und damit kündige ich es auch auf meinem Event-Blog an. Am 9. April um 20:00 Uhr (pünktlich sein!) im Werkstattkino tritt der Jugendverderber tatsächlich noch einmal auf. Das ist DIE Chance…

… für ALLE, die den Jugendverderber noch nicht kennen und die vielleicht letzte Chance wahrnehmen wollen, an den legendären Film-Abenden dabei zu sein.
… für alle ANDEREN, dem Jugendverderber zu zeigen, dass seine Vorträge uns wichtig sind und wir ihn wieder regelmäßiger sehen wollen!

Merkt euch das Datum vor und kommt zahlreich. Malt Plakate. Zieht euch Cheerleader-Kostüme an. Umarmt den Verderber. Spread Love für die Jugendverderbernacht 2016!

  • Vorstellung im Rahmen des 40. jährigen Jubiläums des Werkstattkinos
  • Ulrich Bassenge als “Jugendverderber”: Filmvorführung mit spannender Einführung
  • Titel diesmal: Street Trash (Melt-Klassiker!) und ein weiterer Titel mit ähnlicher (aber ernsterer) Thematik

Also kommt zahlreich und macht um Himmels Willen das Haus voll!!! :-)

Edit: Der Jugendverderber hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass man auch den zweiten Film auf keinen Fall “ernst” bezeichnen sollte. :)

Rodelabfahrt von der Kala-Alm

Eintrag vom: 15.03.2016 | von: Basti | in: Events

0

Neben dem Aschenbrenner die nächste top gepflegte Rodelbahn mit professionellem Verleih, toll restaurierter Alm und Nachtbeleuchtung – beste Rodeltour dieses Jahr! :) Eine Abfahrt von kurz hinter der Kala-Alm ins Tal. Die nicht beleuchteten Strecken hab ich mal gekürzt. Videoaufnahmen in Full-HD… :-)

Gruselei auf Schloss Ritter

Eintrag vom: 12.10.2015 | von: Basti | in: Events

1

“Und heraus fällt…” … eine neue, grandiose, monumentale, umfangreiche und spuktakuläre Wanderung für alle Games-Freunde!

Denn mit diesem Zitat feiern wir erneut die Popularität der großen Adventure-Schattenjägers: Gabriel Knight! Neuschwanstein haben wir schon besucht, seinen Heimatort “Rittersberg” auch. Nun fehlt uns noch sein ganz eigenes Schlafgemach: Schloss Ritter! Werden wir sein Schreibzimmer sehen? Seinen Talisman? Oder Gerde?

Sicher ist: Wir werden sein Schloss sehen, hierzulande auch bekannt als Burg Rabenstein. Und damit wir das auch gebührend feiern, gibt es für uns am Abend auf dem Schloss ein eigenes Gruseldinner! Hier werden wir selbst Teil einer Geschichte und können uns im Ambiente eines der schönsten Adventurespiele nebst 4-Gangs-Völlerei auch noch interaktiv mit professionellen Schauspielern bespaßen lassen.

10272469_10153337612303208_1634302757004949105_o

Die Tour ist flexibel: Egal ob ihr mit zur Burg wandern oder erst am Abend erst auf der Burg aufschlagen wollt (Autostrecke dorthin vorhanden) – alles ist möglich! Übernachtungsmöglichkeiten gibt es auf der Burg und in Pensionen drum herum. Für alle Wanderer gibt es am Sonntag darauf noch einen kleinen Marsch zurück bis nach Tüchersfeld (Bushaltestelle mit Anschluss zur Bahn).

Was gibt es diesmal auf der Wanderung zu sehen? Allerhand!

  • Zwei Felsdörfer: Pottenstein und Tüchersfeld
  • Sechs Höhlen: Teufelshöhle (inkl. Führung), Sophienhöhle (leider dann geschlossen, nur vorbeimarschieren), Schneiderloch, Ludwigshöhle, Pferdslochhöhle, Kuhlochhöhle
  • Ein Aussichtsturm (Himmelsleiter Pottenstein)
  • Ein kleiner Hügel/Bergrücken (Hohe Leite)
  • Felslabyrinth, gutbürgerliche Einkehr in Tüchersfeld, optionaler Museumsbesuch, optionale Sommerrodelbahn zum Abschluss! (bei gutem Wetter)
  • Und ein exklusives Gruseldinner im Rittersaal von Schloss Ritter – bzw. Burg Rabenstein!

Mehr Details? Hier die ganze Tour nachlesen!

Für Adventure-Treff-Vereinsmitglieder gibt es Rabatte beim Gruseldinner! Bei Interesse einfach bei mir melden. :-)

Münchner Filmfest 2015

Eintrag vom: 18.06.2015 | von: Basti | in: Events

0

Es ist wieder soweit: Das Filmfest München steht vor der Tür und die ganze Stadt steht wieder im Zeichen von Stars, Sternchen und dem (auch deutschen) Film. Für alle lokalen Blog- und Event-Newsletter-Mitleser: Geht jemand denn hin? Mich interessieren diesmal vor allem diese Filme (anklicken für Trailer):

Bei den Filmmakers Live will ich zu Jean Jacques Annaud und Rupert Everett gehen. Da ich die Tickets bald kaufen werde und dann schauen muss, bei welchem Termin es überhaupt klappt, freue ich mich über Rückmeldung von kinowilligen Mitguckern…  :-)

(Symbolbild: Roger Corman war 2011 auf dem Münchner Filmfest unterwegs)

Gesalzene Links und Hinweise

Eintrag vom: 22.05.2015 | von: Basti | in: Events, Fotos

0

Kleiner Hinweis in eigener Sache für alle, die beim Obersalzberg-Trip dabei waren: Wer weitere Fotos von der Basti-Überraschungstour 2015 sehen will, wird aktuell bei Loma fündig. Einen feinen Tourenbericht liefert sie zudem bei Adventure-Treff.de ab. Das Video zur Wanderung gibt es mittlerweile auch auf gipfelreisen.de. Bis zum nächsten Mal, Glück auf!

Desweiteren hier noch ein paar Schnappschuss-Eindrücke von Filmkamera und Handy:

p1200956.jpgp1200960.jpgp1200970.jpgp1200995.jpgp1210011.jpgp1210016.jpgp1210023.jpgp1210025.jpgp1210026.jpgIMG_20150517_165435.jpgIMG_20150517_165443.jpgIMG_20150517_165449.jpg

Und wer sich jemals gefragt hat, warum wir auf Super-Loma bei keiner Tour verzichten können:

IMG_20150517_144529.jpg

Studio Isabella

Eintrag vom: 21.03.2015 | von: Basti | in: Events

1

Kleine Event-Randnotiz: Im Rahmen “Basti besucht alle Kinos Münchens” fehlen immer noch ein paar Lichtspielhäuser. Diese Woche ist das Studio Isabella in Altschwabing dran. Geguckt wird Josef Haders und Wolfgang Murnbergers neueste Brenner-Verfilmung “Das Ewige Leben“.

Kommenden Montag, Filmbeginn 20:30 Uhr, Eintritt 6,50 €, isabella.li